Server für LAN und Internet 364 Themen, 10.687 Beiträge

Ziemlich leer hier - Teil 4

schoppes / 727 Antworten / Flachansicht Nickles

Posting: 10000 - Tag: 2131

Liebe Nixer,

wie bereits angekündigt, starte ich heute die Fortsetzung von

Ziemlich leer hier...Teil3.

Wer also weiterhin beim "Nixsagen" mitmachen möchte, ist herzlich eingeladen und ich wünsche viel Spaß.

Wie ihr bereits gemerkt habt, habe ich beide Zahlen korrigiert. Ich habe alle Postings ab 9900 durchgezählt und komme zu dem Ergebnis, dass dieses hier das Zehntausendste ist.
Somit haben wir das Glück, dass wir mit 10000 enden konnten (K.-H. hat ja ein paar würdigende Abschlussworte gefunden) und nun neu starten können.
Das soll uns mal einer nachmachen!  Cool

Bei der aktuellen Tageszahl habe ich dieses Tool verwendet:

Tageszahl berechnen

Einfach Startdatum (05.02.2008) und heutiges Datum eingeben!

Nixergruß
Erwin

Nachtrag:
Ich habe gerade gesehen, dass Manfred, während ich dies schrieb im alten Thread geantwortet hat.
Somit muss der nächste Poster die Zahl 10002 verwenden.

"Früher war alles besser. Sogar die Zukunft." (Karl Valentin)
bei Antwort benachrichtigen
Ma_neva gelöscht_238890

„Posting: 10065 - Tag: 2158 Hallo Nixer, ich muss da mal ...“

Optionen

Posting: 10066 - Tag: 2169

Hallo hatterchen,

Der Deutsche Soldatensender 935 und der Deutschen Freiheitssender 904 waren propagandistischer Hörfunksender der DDR.

das wußten wir damals nicht da er sich nur auf "Mißstände" der Bundeswehr bezog. Wir hatte da echt mehr Unbilligkeiten als die im Soldatensender angeprangerten Mißstände bei der Bundeswehr, daher war 935 und 904 bei der "NVA" echt ein spitzer Dorn im Auge und daher auch striktes Verbot für Kofferradios, wie eben auch für zivile Garderobe (wer erwischt wurde wie ich, Nylonhemd aus dem Westen, wurde zerschnitten). Hätte ich nicht einen verständnisvollen "VOer" wäre ich da 2 x vor den Kadi gewandert. Der VO war bei der Wehrmacht Oberst und bei AR 16 nur Oberleutnant, doch mehr zu sagen als Regimentskommandeur. Mit dem VOer hatten wir echt Glück, der hat uns sogar vor dem Spieß geschützt beim "Import von AlkohlikaZwinkernd".  Nahm sich aus der Tasche nur 2 Fl. Bier und hatte uns gesagt wo die Kontrolle steht. Ging über die Sturmbahn (in Rostock)  über den Zaun und weiter zum Milchladen van Heydn, da bekamen wir echt alles außer MilchLächelnd (kaum teurer als regulär). Natürlich mußte man schon für die Wache auch einen "Drink" parat haben, manche haben echt scharf geschossenStirnrunzelnd. Im letzten 1/2 Jahr hat man dann die Wache aus fremden Regimentern und Kasernen geholt, da ging denen Oben ein Licht auf das es Kumpanei  geben muß. Die Tschechenkrise lasse ich mal aus, zu oft schon berichtetLächelnd.
Da hoffe ich doch das nun alle ihr Haustier abgegeben habenLachend und nun wieder auf dem Damm sind.
Also dann mal den Optimismus von hatterchen hier herein (was mir echt schwerfällt durch meine etwas träge gewordene Aufnahmefähigkeit, besonders bei Smartphone und auch bei etlicher Software), mir fehlt leider etliches an Jahren wie der PC entstand.
Kochen ist derzeit mal wieder eine Freude, da kein Meckerer vorhanden ist.
Der Rasierer BRAUN  zu Weihnachten ist echt ne Wucht, nicht 3 x mal rüber gehen, nein, 1x reicht und ganz toll.

Schönen (Nixer)Gruß
Manfred

Das Genie tut was es muß, das Talent tut was es kann
bei Antwort benachrichtigen
Spassbremse :- groggyman
... einfachnixlos1