Allgemeines 21.863 Themen, 146.252 Beiträge

News: Allgemeines

Digitaler Impfpass in den Startlöchern

Olaf19 / 224 Antworten / Flachansicht Nickles

Dass die Digitalisierung auch vor dem guten Oldschool-Impfpass nicht haltmachen wird, wurde ja schon länger diskutiert – nun wird es allmählich konkret. Der genaue Ablauf wird im Artikel beschrieben.

QUELLE GEÄNDERT: https://www.spiegel.de/netzwelt/apps/apotheken-stellen-ab-montag-den-digitalen-impfnachweis-aus-a-f90dd4a9-5a6c-4a02-b553-17411ccfffcd

Olaf19 meint: Diese neue "CovPass"-App scheint es für iOS noch nicht zu geben – oder ist mein iPhone 7 etwa schon zu alt dafür? Warten wir's ab.

Hinweis: Vielen Dank an Olaf19 für das Verfassen der News. Diese News stammt von einem Nickles.de-Teilnehmer. Die Nickles.de Redaktion übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt und die Richtigkeit dieser News.

Bei Nickles.de kann übrigens jeder mitmachen und News schreiben. Dazu wird einfach in einem Forum ein neues Thema begonnen und im Editor die Option "News" gewählt.

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
.... Absolut. winnigorny1
Sach ich doch... - fakiauso
... mumpel1
Olaf19 winnigorny1

„Bleibt zu hoffen, dass sich die alle infizieren und hinterher der UEFA dann die Hölle heiß machen. Blöderweise ist dann ...“

Optionen
Bleibt zu hoffen, dass sich die alle infizieren und hinterher der UEFA dann die Hölle heiß machen.

Zum zweiten Teil deines Satzes, herzlich gerne, aber jeder Infizierte ist einer zu viel, auch wenn es ein Idiot ist, der sich die Krankheit selbst zuzuschreiben hat. Den Schneeballeffekt von Infektionen kennst du, und auch die Neuentstehung von Mutationen wird dadurch begünstigt.

Wenn die Politik sich hier nicht umgehend einschaltet und dieses Handeln konsequent unterbindet, darf man die Politik wohl getrost und völlig zurecht als "Hure der wirtschaftlichen Interessen" betiteln.

Das ist sie eh schon seit vielen Jahren – oder eigentlich immer – aber hier ist das Kind längst im Brunnen. Die Engländer können jetzt nicht sagen, "wir haben es uns anders überlegt, wir verzichten doch lieber auf die Wembley-Spiele". Einen derartigen Zick-Zack-Hinundher-Gesichtsverlust leistet sich keine Regierung.

Obwohl, einziger Ausweg wäre eine dramatische Zuspitzung der Covid-Situation in Südostengland. Dann könnte man die Entscheidung widerrufen. Aber eine solche Zuspitzung möchte ich niemandem wünschen, denn das kostet wieder einige Menschenleben.

Man möchte sich schämen, Fußballfan zu sein.

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen