Allgemeines 21.863 Themen, 146.252 Beiträge

News: Allgemeines

Digitaler Impfpass in den Startlöchern

Olaf19 / 224 Antworten / Flachansicht Nickles

Dass die Digitalisierung auch vor dem guten Oldschool-Impfpass nicht haltmachen wird, wurde ja schon länger diskutiert – nun wird es allmählich konkret. Der genaue Ablauf wird im Artikel beschrieben.

QUELLE GEÄNDERT: https://www.spiegel.de/netzwelt/apps/apotheken-stellen-ab-montag-den-digitalen-impfnachweis-aus-a-f90dd4a9-5a6c-4a02-b553-17411ccfffcd

Olaf19 meint: Diese neue "CovPass"-App scheint es für iOS noch nicht zu geben – oder ist mein iPhone 7 etwa schon zu alt dafür? Warten wir's ab.

Hinweis: Vielen Dank an Olaf19 für das Verfassen der News. Diese News stammt von einem Nickles.de-Teilnehmer. Die Nickles.de Redaktion übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt und die Richtigkeit dieser News.

Bei Nickles.de kann übrigens jeder mitmachen und News schreiben. Dazu wird einfach in einem Forum ein neues Thema begonnen und im Editor die Option "News" gewählt.

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
.... Absolut. winnigorny1
Sach ich doch... - fakiauso
Olaf19 mawe2

„Die Entscheidung ist vollkommen richtig. Würde man nur noch die früher aufgerufenen Prioritätsgruppen impfen, wären ...“

Optionen
Es muss einfach schnell eine möglichst große Zahl von Menschen geimpft werden und da kann man nicht noch warten, bis die letzten 5 % der letzten Prioritätsgruppe nun auch noch endlich mal die Impfung abholen.

Gut, aber dann soll man doch einfach die nächste Priogruppe vorziehen anstatt die Priorisierung ganz fallenzulassen. Man hat doch auch nicht gesagt, wir müssen Priogruppe 2 verschieben, weil wir festgestellt haben, dass es immer noch Menschen über 90 gibt, die nicht geimpft sind. Wer sein Zeitfenster verpasst, hat eben Pech gehabt. Das spricht IMHO aber nicht für eine generelle Aufhebung der Priorisierung.

Was ich in den Medien an Äußerungen von Fachleuten gehört habe – Virologinnen, Epidemiologen, Infektiologinnen, Ärzte – war allgemeines Kopfschütteln zu dem Thema. Da war niemand, der die Aufhebung gutgeheißen hätte, alle fanden das übereilt / verfrüht.

Na siehste: Alles wird gut!

Jein. Für mich ist das Impfangebot meines Arbeitsgebers natürlich ein Happy-Ending. Aber es gibt viele Menschen, die nicht für eine große Firma mit eigenem Werksgelände und Betriebsärzteteam arbeiten. Die müssen selber zusehen, wo sie ihre Impfung herkriegen.

Um die ging es mir im Wesentlichen.

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
... mumpel1