Allgemeines 21.863 Themen, 146.252 Beiträge

News: Allgemeines

Digitaler Impfpass in den Startlöchern

Olaf19 / 224 Antworten / Flachansicht Nickles

Dass die Digitalisierung auch vor dem guten Oldschool-Impfpass nicht haltmachen wird, wurde ja schon länger diskutiert – nun wird es allmählich konkret. Der genaue Ablauf wird im Artikel beschrieben.

QUELLE GEÄNDERT: https://www.spiegel.de/netzwelt/apps/apotheken-stellen-ab-montag-den-digitalen-impfnachweis-aus-a-f90dd4a9-5a6c-4a02-b553-17411ccfffcd

Olaf19 meint: Diese neue "CovPass"-App scheint es für iOS noch nicht zu geben – oder ist mein iPhone 7 etwa schon zu alt dafür? Warten wir's ab.

Hinweis: Vielen Dank an Olaf19 für das Verfassen der News. Diese News stammt von einem Nickles.de-Teilnehmer. Die Nickles.de Redaktion übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt und die Richtigkeit dieser News.

Bei Nickles.de kann übrigens jeder mitmachen und News schreiben. Dazu wird einfach in einem Forum ein neues Thema begonnen und im Editor die Option "News" gewählt.

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
.... Absolut. winnigorny1
Sach ich doch... - fakiauso
... mumpel1
Olaf19 winnigorny1

„Ja finde ich. denn von 9,5 auf 10,5 ist nicht ein Anstieg von einem Prozent, sondern - wenn man die beiden Zahlen in ...“

Optionen

Das ist richtig, aber dann müsste man von einem ebenso "gewaltigen Abschwung" sprechen, wenn es am nächsten Tag im gleichen Maße wieder heruntergeht. Das meinte ich vorhin mit "Volatilität". Wie gesagt, der heute Vormittag von mir verlinkte Tiefstand von 9,9 Erkrankungen auf 100.000 ist brandaktuell von heute.

Drei Unterschiede zum Frühjahr sehe ich allerdings:

1. Im Frühjahr gab es kaum Volatilität, die Zahlen gingen fast völlig stetig nach unten

2. Die Abwärtsbewegung hat sich deutlich verlangsamt (was IMHO rein mathematisch für eine nicht-lineare Entwicklung nichts Ungewöhnliches ist – salopp gesagt, wo wenig ist, bleibt weniger Luft nach unten)

3. Hamburg ist mittlerweile nicht mehr besser als der Bundesdurchschnitt, sondern liegt deutlich darüber (interessanter wäre allerdings der Vergleich mit anderen Städten > 500.000 Menschen)

Die Wahrscheinlichkeit, in der Öffentlichkeit Infizierten zu begegnen, ist zwar weiterhin erfreulich niedrig – findet aber eine Begegnung statt, so ist die Wahrscheinlichkeit sich zu infizieren deutlich höher, dank der leichter übertragbaren Delta-Variante.

Diese hat mit absoluter Sicherheit das Potenzial, die Positiv-Entwicklung der letzten Monate wieder ins Gegenteil zu verkehren, auch in Abhängigkeit von der Leichtfertigkeit mancher Leute im Umgang mit den Corona-Maßnahmen. Ich denke, das war es, worum es dir im Kern der Sache ging.

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen