Allgemeines 21.863 Themen, 146.252 Beiträge

News: Allgemeines

Digitaler Impfpass in den Startlöchern

Olaf19 / 224 Antworten / Flachansicht Nickles

Dass die Digitalisierung auch vor dem guten Oldschool-Impfpass nicht haltmachen wird, wurde ja schon länger diskutiert – nun wird es allmählich konkret. Der genaue Ablauf wird im Artikel beschrieben.

QUELLE GEÄNDERT: https://www.spiegel.de/netzwelt/apps/apotheken-stellen-ab-montag-den-digitalen-impfnachweis-aus-a-f90dd4a9-5a6c-4a02-b553-17411ccfffcd

Olaf19 meint: Diese neue "CovPass"-App scheint es für iOS noch nicht zu geben – oder ist mein iPhone 7 etwa schon zu alt dafür? Warten wir's ab.

Hinweis: Vielen Dank an Olaf19 für das Verfassen der News. Diese News stammt von einem Nickles.de-Teilnehmer. Die Nickles.de Redaktion übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt und die Richtigkeit dieser News.

Bei Nickles.de kann übrigens jeder mitmachen und News schreiben. Dazu wird einfach in einem Forum ein neues Thema begonnen und im Editor die Option "News" gewählt.

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
.... Absolut. winnigorny1
Sach ich doch... - fakiauso
... mumpel1
winnigorny1 Olaf19

„Du kannst doch YouTube nutzen, ohne ein YouTube- also Google- Konto anzumelden. Ganz ehrlich, das wäre mir anonym genug. ...“

Optionen
Ganz ehrlich, das wäre mir "anonym" genug. Was wollen die mit meiner IP-Adresse?

OK. Aber dann musst du manchmal auf einen Film verzichten (und ich meine jetzt nichts mit Porno). Denn wenn jemand, der einen Spielfilm (legal) online stellt und ihn als "nicht für Kinder unter 18 Jahren  geeignet" reinstellt, wirst du eine Aufforderung erhalten, dein Alter zu bestätigen.

Komischerweise genügte es früher, wenn ich mich anmeldete, da ich einen Google-Account (als Website-Betreiber) und einen Youtube-Account, auf dem mein Geburtsdatum bekannt ist (schon wegen der Geschäftsfähigkeit) habe. Dann konnte ich den Film (Action/Brutalität) sehen.

Das hilft heute nicht mehr. Frecherweise will Youtube dann eine Kopie deines Ausweises oder deiner Kreditkarte haben!!!! Das nenne ich das Gegenteil von Datenschutz und verzichte dann lieber.

Ich habe mich zwar darüber bei Google und Youtube (was ja letztlich ein und dasselbe ist) beschwert. - Aber das juckt die nicht.... Da wird einfach nicht drauf reagiert....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen