Off Topic 19.856 Themen, 219.853 Beiträge

Andreas42 tywin

„Vermutlich weil es ihn selbst nicht betrifft hat Spahn in der Kabinettssitzung am Mittwoch alle Ü60-Kabinettsmitglieder ...“

Optionen

Hi,

kann man jemand die ein- und abgeschlagenen Köpfe in dieser Diskussion zur Seite schieben? Danke!

Ich muss ja zugeben, dass ich wirklich Probleme habe, die ganze Aufregung zu verstehen.

Ich hab vor jeder Scheiß-Impfung Angst, schon immer - das ist einfach so. Ängste sind aber auch dazu da überwunden zu werden. Ein Tier haut ab, der Mensch bleibt, weil die Neugierde siegt. Von ständiger Angst hat aber niemand was gesagt.

Ich meine es gibt da zwei Dinge die zu 100% nach meiner Impfung eintreten werden:

1. Zum Zeitpunkt, wenn die Spritze aus meinem Arm gezogen wird, werde ich leben.

2. Nach der Impfung werde ich sterben - (tot)sicher.

Bitte: da ich wohl nicht das (Un)Glück haben werde ewig zu leben, werde ich irgendwann sterben. Wenn ich die Impfung überlebe, dann sterbe ich automatisch irgendwann nach der Impfung. Zwangsweise. Und davor muss ich jetzt Angst haben?

Seehofer will sich nicht impfen lassen? Geschenkt. Einmal Blöder Hund, immer Politiker. Was hat der überhaupt? Ist er eine Frau unter 50? Hab ich da was verpasst? Lebt der eigentlich noch?
Ist ja zudem nicht so, dass blöde Politiker besonders häufig sterben. Schon gar keine bayrische, wenn sie gerade frisch was intus haben.

Je weniger sich impfen lassen, desto eher bin ich dran. (Doppeldeutigkeit ist Absicht)

Schneller zur Impfung kommen, weil etliche kneifen, hat zumindest in Münster schon gut funktioniert. Da sind mal schnell für alle mit entsprechender Vorerkrankung, Termine bis zum 06. April verteilt worden, weil man die 80jährigen ohne Termin nicht schnell genug über die 116117.de einfangen konnte. Natürlich über ein zweites Buchungsportal, weil das der 116117.de soviel taugt, wie seinerzeit Windows ME und Vista zusammen.
Verimpft wurde/wird dabei Biontech. Merkt man beim Buchen am Abstand zur Zweitimpfung.

Wenigstens haben unsere höheren Wesen beschlossen, man kann Astrazeneca freiwillig auch unter 60 bekommen. das ist eine Chance für mich. Im Ruhrgebiet ist das natürlich schlecht, weil da niemand freiwillig mit weniger als 60 unterwegs ist. (Sorry, Flachwitzt.)

Wenigstes bekommt das Kind jetzt einen neuen Namen. Ich wäre aber für "Marcell D'Avis" gewesen.

Bis dann
Andreas

PS: Es gab schon im März 2020 kein Corona mehr.

Ich sehe die Stimmungslage meiner Mitmenschen. Daher bleibt nur eine letzte Forderung: Weltuntergang jetzt sofort!
bei Antwort benachrichtigen
kleine Ergänzung: ... mawe2