Off Topic 19.856 Themen, 219.853 Beiträge

Raecher_der_Erwerbslosen1 mawe2

„Jeder Impfverweigerer zeigt letztendlich doch nur, dass er intellektuell überfordert ist, das Impfrisiko und das ...“

Optionen
Jeder Impfverweigerer

Was redest du von Impfverweigerern? Das ist doch Blödsinn. Irgendwie scheint es mir, als wenn du gar nicht gelesen hast, um was es hier geht.

Für dich ganz langsam zum mitlesen: Es geht nicht darum, dass wir/ich uns/mich weigern, uns/mich impfen zu lassen. Es geht darum, dass wir/ich uns nicht mit dem Astrazeneca-Zeug impfen lassen wollen.

Das hier hat @lutty gerade noch geschrieben:

Impfung bei mir nur über meinen Hausarzt und ich will wissen, was er impft.

Da sehe ich keinen Hinweis darauf, dass er sich nicht (!!) impfen lassen will. Irgendwie schreibst du da dummes Zeug! Aber das kennt man ja von dir nicht anders!

In diesem Fall bringe ich mal einen Spruch, den @Alpha13 oft benutzt: Lesen bildet! Du solltest also in jedem Fall mal lesen, um was es eigentlich geht, bevor du hier so einen Schwachsinn postest!

intellektuell überfordert

...bist in diesem Fall also anscheinend nur du allein, da du nicht mal richtig und in Zusammenhängen lesen kannst.

Im Übrigen ist der Astrazeneca-Müll sowas von angezählt. Ich gebe dem Zeug noch drei oder vier Tage, dann wird das Zeug von den Verantwortlichen sowieso aus dem Verkehr gezogen. Warten wir es ab. Dann heißt es: ....acht...neun....aus!

Ganz zum Schluss noch eine Anmerkung: Wusstest du eigentlich, dass das Zeug von Astrazeneca weder in den USA noch in der Schweiz bisher eine Zulassung hat? Die haben sicher gute Gründe dafür. Vielleicht schauen die auch nur nach Deutschland und lassen das Zeug aufgrund dessen, was die Plörre hier anrichtet, gar nicht zu. Gut so!

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
kleine Ergänzung: ... mawe2