Allgemeines 21.902 Themen, 147.059 Beiträge

Corona: Lockdown und Impfpflicht in Österreich - Realitätsverweigerung in Deutschland

The Wasp / 72 Antworten / Flachansicht Nickles

Nun kommt der Lockdown und vielleicht die Impfpflicht für alle, zumindest erstmal in Österreich. In Deutschland begnügen sich die Parteien und die Medien noch mit Realitätsverweigerung.

Dieser Beitrag wurde vom Thread "Das könnte gruselig werden: Laut RKI steigt die Inzidenz wieder "leicht" an ..." wegen Themenabweichung abgespaltet.
Ende
bei Antwort benachrichtigen
Kannst du nicht lesen? hddiesel
hatterchen1 globe-trotter „Das ist absoluter Schwachsinn um nicht zu sagen Menschenverachtend. Denn die Anderen gucken in die Röhre, und zwar eines ...“
Optionen
Denn "die Anderen" gucken in die Röhre, und zwar eines CT oder MRT. Und Blockieren für Andere wichtige Behandlungen.

Hatte ich die erwähnt? Das ist doch noch ein ganz anderer Aspekt der Sache.

Leider hindert uns (Ärzte, Pfleger etc.) ein Eid, Mitmenschlichkeit und das Gesetz so zu verfahren.

Du schreibst "leider", lese ich da etwas heraus?
Nein, ich denke nicht Menschenverachtend, ich denke nur: "Reisende soll man nicht aufhalten".
Wer sich also in die bekannte Gefahr begibt, muss auch die Konsequenzen tragen. Das nicht Covid19 behaftete Notfall-Patienten zurückstehen solle/müssen halte ich in einem Land wie Deutschland für einen Skandal.
Wenn ich einst, als alter und schwer kranker Mensch, sterben möchte, möchte ich das in Würde und Einklang mit mir tun und dann sollte mich bitte auch niemand aufhalten.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen