Allgemeines 21.899 Themen, 147.020 Beiträge

Corona: Lockdown und Impfpflicht in Österreich - Realitätsverweigerung in Deutschland

The Wasp / 72 Antworten / Flachansicht Nickles

Nun kommt der Lockdown und vielleicht die Impfpflicht für alle, zumindest erstmal in Österreich. In Deutschland begnügen sich die Parteien und die Medien noch mit Realitätsverweigerung.

Dieser Beitrag wurde vom Thread "Das könnte gruselig werden: Laut RKI steigt die Inzidenz wieder "leicht" an ..." wegen Themenabweichung abgespaltet.
Ende
bei Antwort benachrichtigen
The Wasp Borlander „Gerade zufällig noch drüber gestolpert zur Einordnung: Interview mit Virologe Kekulé Ich habe meine Meinung zur ...“
Optionen

Es gibt eine interessante Äußerung zur Impfpflicht in Östereich und deren verfassungsmäßigkeit, die besagt: "Sobald jemand andere in Gefahr bringt, weil er sich nicht impfen lässt, sei eine Impfpflicht in Österreich verfassungsrechtlich geradezu geboten (sagt ein österreichischer Jurist)"

Steht im Absatz "Beschwerden zwecklos": https://www.tagesschau.de/kommentar/kommentar-oesterreich-impfpflicht-101.html

Dürfte für Deutschland nicht wirklich anders sein. Freiheit ja, aber nur solange man anderen nicht schadet. Allein die erhebliche Zahl Ungeimpfter auf Intensivstationen zeigt, dass Impfverweigerung das gesamte Gesundheitssystem in Gefahr bringt.

Aber die deutsche Narrenampel schaltet auf Bunt. Der selbe politische Mist wie vor Weihnachten 2020. Lockdown hinauszögern bis die Zahl der Toten wieder in die Zehntausende geht.

Ende
bei Antwort benachrichtigen
Kannst du nicht lesen? hddiesel