Allgemeines 21.879 Themen, 146.554 Beiträge

Corona "Keine Einschränkungen für vollständig Geimpfte"

hatterchen1 / 42 Antworten / Flachansicht Nickles

Medizinischer Direktor für Reise- und Tropenmedizin im Corona-Talk

Prof. Tomas Jelinek: "Keine Einschränkungen für vollständig Geimpfte"

https://www.rtl.de/cms/prof-tomas-jelinek-keine-einschraenkungen-fuer-vollstaendig-geimpfte-4800979.html

Damit nicht nur die negativen Schlagzeilen, zu Covid19, das Denken beeinflussen.

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Borlander

„Das war ein großer Fehler, solche Versprechen zu machen ohne zu wissen wie die weitere Entwicklung verläuft. Außerdem ...“

Optionen
Das war ein großer Fehler, solche Versprechen zu machen ohne zu wissen wie die weitere Entwicklung verläuft.

Volle Zustimmung. Wenn ich auch durchaus gegen eine allgemeine Impfpflicht bin (das ist immer ein zweischneidiges Schwert und schwierig abzuwägen). Vielleicht ist es besser, weil dann Corona besser in den Griff zu bekommen wäre. Vielleicht ist es aber auch gefährlich, weil es Einschränkungen in die Freiheitsrechte die erste Tür öffnen könnte (was ich nicht unbedingt glaube).

Das bestimmte Berufsgruppen Geimpft sein sollten, sehe ich allerdings auch unbedingt so. Dazu zählen für mich die Menschen im Gesundheitswesen (die Kontakt zu Patienten haben) und auf jeden Fall Pädagogen jeglicher Coleur, die Kontakt zu Schülern und Klientel haben.

"Aber falls Sie [die MA] nicht geimpft sind, dann sind Sie nicht annähernd so intelligent, wie ich dachte“

Sehr schönes und treffendes Zitat. Und Menschen mit so wenig Intelligenz hätten dann meiner Ansicht nach in den betreffenden Berufen ohnehin nichts verloren....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen