Allgemeines 21.885 Themen, 146.652 Beiträge

Corona "Keine Einschränkungen für vollständig Geimpfte"

hatterchen1 / 42 Antworten / Flachansicht Nickles

Medizinischer Direktor für Reise- und Tropenmedizin im Corona-Talk

Prof. Tomas Jelinek: "Keine Einschränkungen für vollständig Geimpfte"

https://www.rtl.de/cms/prof-tomas-jelinek-keine-einschraenkungen-fuer-vollstaendig-geimpfte-4800979.html

Damit nicht nur die negativen Schlagzeilen, zu Covid19, das Denken beeinflussen.

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Borlander hatterchen1

„Dann raste ich aber aus! Und spätestens, wenn alle ab 12 ein Impfangebot hatten, muss mit dem Testen auf Allgemeinkosten ...“

Optionen
Und spätestens, wenn alle ab 12 ein Impfangebot hatten, muss mit dem Testen auf Allgemeinkosten Schluss sein.

Und dann? Dann werden sich die, die sich am wenigstens für Ihre Mitmenschen interessieren noch weniger testen. Also genau der Personenkreis bei dem man sowieso ein riskanteres Verhalten vermuten kann.

Evtl. würde es schon motivieren, wenn man bei fehlendem Impfschutz (ohne Kontraindikation) und erfoderlicher Intensivbehandlung 10% der Kosten selbst tragen müsste. Wobei das auch schon viele Betroffene unmittelbar in die Insolvenz treiben könnte…

bei Antwort benachrichtigen