Windows 10 2.074 Themen, 25.940 Beiträge

hatterchen1 Borlander

„An welcher Stelle würde weniger Bürokratie zu einer schnelleren Ausbildung von IT-Fachkräften führen? Haben Sie nicht. ...“

Optionen
Da haben wir aber zwei Probleme:

Nein, die hätte ich nicht wenn ich bestimme wer auf welchen Posten kommt, oder wer den Auftrag erhält. Solche Sachen evtl. auch noch EU-weit auszuschreiben ist doch wohl der größte Hammer von Bürokratie.

die irgendeine dubiose Turbo-Ausbildung durchlaufen

Davon war auch keine Rede, aber es gibt sicher in jedem Abschlussjahrgang einige Cracks die man sich (von Staatswegen) sichern muss.

Für sichere IT-Systeme braucht es ein breites Verständnis,

Natürlich, aber von welcher Art IT-Fachkräften sprichst Du eigentlich?

Rein zufällig kenne ich, seit über 50 Jahren, eine Dipl. Informatikerin in einem hoch bezahlten Posten bei einer deutschen Bank, die hat von IT-Sicherheit absolut keine Ahnung.

In Punkto Sicherheit werden wir doch von China, Nord Korea und einigen unserer Freunde regelrecht vorgeführt, die Jungs und Mädels an den dortigen Tastaturen sind sicher keine altgediente IT-Spezialisten, das sind IT-Individualisten mit Hang zum Kapitalismus.
Wenn man an der Tastatur mal schnell 50Mio.$ machen kann, dann spornt das mächtig an und da lässt auch der dicke Kim sicher einiges springen...

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen