Windows 10 2.074 Themen, 25.943 Beiträge

mawe2 The Wasp

„LiMux hatte alles, was eine Behörde brauchte. Dass das nicht zum Nulltarif zu haben ist, versteht sich von selbst. Eine ...“

Optionen
LiMux hatte alles, was eine Behörde brauchte.

Offensichtlich nicht, denn bis zum Ende von LiMux ist ein hoher Anteil der Clients immer noch mit Windows betrieben worden, weil die Anwendungen einfach nicht für Linux zur Verfügung standen.

Nur Narren halten Microsoft-Software für unersetzbar.

Unersetzbar ist sie sicher nicht.

Aber der Aufwand (und somit die Kosten) für einen Ersatz wäre um ein Vielfaches größer, als wenn man bei Windows bleibt.

Insofern könnte man auch sagen: "Nur Narren glauben, dass man die IT der öffentlichen Verwaltung mit wenig Aufwand von Windows nach Linux migrieren könnte (und dabei sogar noch Geld spart)."

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen