Allgemeines 21.862 Themen, 146.246 Beiträge

Chia Coin

Arehton / 57 Antworten / Flachansicht Nickles

Ach Leute......
Bitcoin kennt ja jeder................ und die Folgen (überteuerte GraKa, Stromverbrauch usw).
Jetzt kommt wohl was neues: Chia Coin.

Hier eine gute Beschreibung zum Thema.

Das Ergebniss:
Zitat

Quelle: Hier

Run auf die Festplatten
Jetzt werden stattdessen eben Festplatten gehortet, das ist eine Schattenseite des Chia-Hypes. Laut "South China Morning Post" sind die größeren, professionelleren Geräte mit acht oder zwölf Terabyte Speicher auf vielen chinesischen Handelsplattformen seit Wochen ausverkauft, auch einige Hersteller melden leere Lager. Der Preis für die verbliebenen Geräte habe sich in Hongkong von Februar bis April in Erwartung des Chia-Marktstarts fast verdoppelt. (Quelle Manager Magazin)

Meine Meinung: Ich ahne Schreckliches. ich glaube, werd mir schnell noch SSD kaufen, bevor die Preise explodieren............. Überrascht

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 gelöscht_325733

„Ich lese hier immer wieder, dass GRAFIKKARTEN für Bitcoin-Mining benutzt werden. Man könnte fast fragen: Aus welchem ...“

Optionen
Ich lese hier immer wieder, dass GRAFIKKARTEN für Bitcoin-Mining benutzt werden. Man könnte fast fragen: Aus welchem Jahrhundert stammt denn diese Erkenntnis?

Na ja - man darf nicht vergessen, dass ASIC's auch durchaus gravierende Nachteile gegenüber GPU's haben:

https://miners.de/asic-mining-vs-gpu-mining/

Es ist halt eine Abwägungsfrage. Der größte Vorteil beim GPU-Mining ist die Flexibilität. Man kann praktisch alle "Währungen" damit minen. Mit ASIC's nur die voreingestellte. Außerdem sind die Dinger laut - deshalb man braucht einen separaten Raum dafür. Der Vortei: Billiger, rentiert sich schneller. . Aber lies selbst.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen