Allgemeines 21.879 Themen, 146.554 Beiträge

Impfgegner, selbst im Krankenbett

The Wasp / 40 Antworten / Flachansicht Nickles
(Foto: Pixabay)

Es geht wohl noch schlimmer, als es sich ein rational denkender Mensch vorstellen kann:

https://www.tagesschau.de/inland/erkrankte-impfgegner-101.html

Der Impfgegner ist nach Krankenbett oder gar Intensivstation nicht geläutert, er fühlt sich in seiner Ansicht bestätigt.

Man muss sich also nicht wundern, wenn auch hier die Diskussionen zu nichts führen. :-(

Ende
bei Antwort benachrichtigen
Oh, oh... ... hatterchen1
nö, chatgewohnheiten Alekom
hjb The Wasp

„Impfgegner, selbst im Krankenbett“

Optionen

Für Interessierte: Heute Abend um 21:45 mal bei der ARD die Sendung "Kontraste" anschauen. Da läuft anlässlich "Corona" ein Beitrag über die Arbeit in der Intensivstation im Krankenhaus in Kempten. Vielleicht seht ihr da auch meine Tochter, die arbeitet da nämlich auf der Station als Krankenschwester, von der habe ich gerade die Info über die Sendung bekommen. Was die manchmal so berichtet, was die da momentan an Arbeit leisten müssen, da stehen mir manchmal die Haare zu Berge!

bei Antwort benachrichtigen