Windows 11 33 Themen, 840 Beiträge

Schlechte Nachrichten für Besitzer von AMD-Rechnern

winnigorny1 / 29 Antworten / Flachansicht Nickles

Man glaubt es kaum, aber eigentlich war es ja zu erwarten: Der "WIntel-Konzern" hat deftig zugeschlagen. Mit AMD-Prozessoren (und GraKa's?) werden Rechner - vor allem auch bei Söpielen deutlich langsamer als unter Win10:

https://www.t-online.de/digital/software/id_100002688/diese-cpus-sind-unter-windows-11-deutlich-langsamer.html

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 mawe2

„Also wenn Du wirklich soooo neidisch auf die Linux-User bist, könntest Du doch auch jetzt schon umsteigen! Wir haben doch ...“

Optionen
Also warum machst Du den Schritt nicht, wenn Du so viele Vorbehalte und Ängste bzgl. Microsoft hast?

Zum Einen, weil sich selbst bei letzten Tests anfang d. J. gezeigt hat, dass sich Corel-Dateien nicht fehlerfrei  konvertieren lassen und somit werden sie dann unglaublich viel Arbeitszeit fressen - abgesehen von der Einarbeitungszeit. Zum anderen, weil die Spiele, die ich spiele, nicht unter Linux laufen. Und die ganze Frickelei mit den Grafikkarten möchte ich mir sowieso sparen.

Das alles habe ich irgendwo in einem anderen Thread schon mal genau geschildert und habe keine Lust, den Sermon jetzt zu wiederholen. Ein Umstieg auf Linux kommt für mich nicht infrage. Ende dieser Debatte.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen