Office - Word, Excel und Co. 9.658 Themen, 40.331 Beiträge

Kann jemand erklren warum diese Meldung erscheint?

fbe / 17 Antworten / Flachansicht Nickles

Ich habe Office 365 auf Desktop nund Laptop. Auf dem Laptop habe ich mit Word 2 Zeilen geschrieben und auf Onedrive gespeichert. Dabei erscheint diese Meldung:

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso hddiesel

„Hallo fakiauso, Libreoffice habe ich getestet, bringt nur Probleme beim Dateientausch, wegen Formeln, Makros usw. ...“

Optionen

Oje - die Ironie-Tags vergessen;-)

Makroprobleme mit Excel 32-Bit und 64-Bit Dateien reichen mir, wenn jemand aus meinem Bekanntenkreis der Meinung ist, er könne auf Excel 64-Bit nicht verzichten.


Ist mir ja ebenfalls klar. Es lässt sich aber vieles auch mit LO lösen, nur ist da der Ansatz anders. Ich habe mir mit damals noch OOo Calc meine Tabelle für Ausbleibezeit ebenfalls selber zusammen gebaut inklusive Formeln. Das läuft bis heute ohne Verrenkungen über alle Versionen hinweg.

Und wenn hier "nur" zwei Zeilen unter Word getippt wurden und MSO nölt, weil es in odt statt docx gespeichert wird, frage ich mich schon, was da für "gefährliche" und inkompatible Features drin sein sollen. Und beruflich sehe ich bei jedem Update, was MSO 365 wieder an Verschlimmbesserungen einbaut, während wichtige Dinge auf einmal nicht mehr gehen oder eines Würgarounds bedürfen (der Zeit und Arbeit kostet und beim nächsten Update gerne wieder nicht funktioniert). Man kann´s auch übertreiben und sicher hätte fbe das mit etwas Nachdenken und Recherche auch selbst heraus gefunden. Aber da hätten wir ja nix davon gehabt;-)

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen