Nachhaltigkeit 131 Themen, 3.199 Beiträge

Espressomaschine zickt rum.

christian t / 22 Antworten / Flachansicht Nickles

Moin Gemeinde,

meine Delhongi Espressomaschine hat mal wieder Ausfälle. Garantie ist rum u die Programme lassen sich nicht mehr korrekt starten.

Der Reinigungsdurchlauf geht zzt garnicht, wurde gewissenhaft  immer wieder mal durchgeführt. Tasse aufbrühen bricht nach etwa 10 Sekunden ab.

Wenn man direkt danach manuell drückt läuft es weiter.

Nun die Frage, kann man da noch was machen oder sind die Programme geschrottet?

Resetten geht das?

Schon mal Danke für die Hilfe

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso christian t

„Ich hab immer einen kleinen Vorrat wirklich guten Espresso auf Eis als ganze Bohne eingefroren . Ich spare wirklich bei ...“

Optionen
Ob als Filterkaffee oder richtig mit 15 Bar in der richtigen Maschine. Geschmacklich liegen dazwischen Welten . 800 Aromen im Kaffee. 


Weiss ich schon. Für den Hausgebrauch ist mir das zuviel Aufriss genauso wie 5x gebrühter Kaffee türkisch;-)

Da ist aber vermutlich eine spezielle Espressomaschine neben der normalen Kaffeekanne dann besser als so ein Universaldingsbums für und gegen alles. Wir holen den Kaffee vor Ort von einer Rösterei und lassen erst im Laden die Bohnen mahlen. Fertigen Kaffee haben wir schon ewig nicht mehr gekauft und einen Espresso trinke ich eher in der Gaststätte oder beim Italiener. Wobei Italiener kein Garant für guten Espresso sein müssen. Auch die verpatzen mit einer Spitzenmaschine und dann ist das Zeug entweder bitter/sauer und/oder ohne Crema. Aber da ist die Reinfallgefahr geringer und selbstredend sind das Luxusprobleme;-)

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen