Windows 10 2.074 Themen, 25.943 Beiträge

Windows 10 macht nach Registry-Säuberung Ärger

Scruffy / 9 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo Gemeinde,

habe ein Problem mit der Registry. Nach dem allgemeinen säubern mit Tuneup reinige ich anschließend noch mit Ccleaner. Dort bekomme ich folgende Meldung die sich nicht löschen lässt:

ActiveX/COM Fehler    LocalServer32\C:\WINDOWS\SysWOW64\Speech_OneCore\Common\SpeechRuntime.exe -ToastNotifier    HKCR\CLSID\{265b1075-d22b-41eb-bc97-87568f3e6dab}

siehe auch die Meldung der Registry unten:

bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken Scruffy

„Windows 10 macht nach Registry-Säuberung Ärger“

Optionen
Nach dem allgemeinen säubern mit Tuneup reinige ich anschließend noch mit Ccleaner

Hallo Scruffy,

was bereinigst du denn da, doch hoffentlich nicht die Registry unter Windows 10?

Zu deiner Fehlermeldung kann ich dir leider im Moment nicht helfen, allerdings kann ich dir einen hoffentlich guten Rat geben: Nur in sehr, sehr seltenen Ausnahmefällen "muss" man die Registry bearbeiten oder gar "bereinigen". Heißt also externe Tools dafür anzuwenden, gerade auch die von dir aufgeführten, bringen mehr Schaden als viele sich denken, wie man ja auch in deinem Fall lesen kann.

Lange Rede, dicke Zwiebel, lasse bitte die Finger von der Registry und schmeiße diese Tools in die Tonne! Ich denke viele Mitleser sind der gleichen Meinung hier.

Nachtrag: Zu Zeiten von XP nutzte ich beide Tools, allerdings nur kurz, laut meiner schwachen Erinnerung, konnte man da vorher ausgeführte Aktionen wieder rückgängig machen. Zudem hilft es immer die Registry vor Änderungen zu sichern.

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen