Fernsehen, Smart-TV, Mediacenter, Streaming-Dienste 7.380 Themen, 36.201 Beiträge

Hätte ich nicht gedacht...

luttyy / 20 Antworten / Flachansicht Nickles

Nach langer Zeit habe ich wieder einmal einen meiner DVB-T-Receiver aktiviert und wollte mal schauen, was sich so getan hat.

Ich war geplättet!

109 Sender empfange ich mit freier Sicht auf den Sendemast und einer leistungsfähigen wetterfesten Außenantenne.

2-3 Sender sind doppelt, vieles Freenet, aber sämtliche ÖR in HD inkl. der 3. Programme ohne Geruckle und Gezuckle...

Da gibt es nichts zu meckern!

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 sauerlaender

„Hallo h1, das kann ich so allgemein nicht stehen lassen. Dieses ewige Bashing des öffentlich-rechtlichen Rundfunks sollte ...“

Optionen

Hallo Sauerländer,

Dieses ewige Bashing des öffentlich-rechtlichen Rundfunks sollte man schon mit Fakten belegen.

das hast Du selber hier schon gemacht, aber anscheinend nicht richtig verstanden.

Aktuell kann das Programm des ZDF bereits in 1080p via DVB-T2 HD empfangen werden. Dabei handelt es sich jedoch um einen hochskalierten 720p50 Stream. In Zukunft soll das 1080p Signal nativ mit bis zu 50Hz inkl. erweitertem Farbraum (BT.2020) und erweitertem Dynamikumfang (High Dynamic Range) angeboten werden.

Diese Leute veräppelei mit "hochskaliert" verfängt anscheinend noch immer.
Wenn Du einen 4K Fernseher hättest, würdest Du das selber feststellen können.

1080p ist echtes HD, 720p ist Unsinn, genau so wie 50Cent kein Euro sind.

Das künstlich HDR können sie sich schenken, davon bekommt man Augenkrebs.      

Und das ich die Unterschiede genauestens kenne, hättest Du dir an und für sich denken können.

Aber es gibt sie, die Full HD-Sender mit 1080p, aber nicht unter den ÖR.

Nicht dieses ewige Bashing, sondern die ewige Verarschung seitens der ÖR sollte beendet werden.

Gruß nach Ost-DortmundZwinkernd

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen