Off Topic 20.045 Themen, 222.112 Beiträge

Gerichtsentscheidung: 2G-Regel im Einzelhandel gekippt

gelöscht_304797 / 16 Antworten / Flachansicht Nickles

schön zu lesen Cool

Gerichtsentscheidung: 2G-Regel im Einzelhandel gekippt

https://www.vgh.bayern.de/media/bayvgh/presse/pm_2g_einzelhandel.pdf

kann ja nicht sein das alle kleinen geschäfte und Händler pleite gehen

und auch wiederum toll nachrichten und co haben die mitteilung nicht gerade gerade verbreitet , da kann sich aber jeder dazu seine meinung bilden

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Anonym60 „Ja, aber das die Bevölkerung das nicht einmal merkt Kopfschütteln . Letztes Jahr hatten man sich auf die Ungeimpften ...“
Optionen
das die Bevölkerung das nicht einmal merkt

Doch die merkt das, da bin ich sicher, nur wirklich ändern will das keiner. Da müsste man sich ja aus der Deckung begeben.

10.000 Impfgegner, Schwurbler und rechts Radikale, gegen 70Mio. geimpfte...
Wenn die geimpften, die Schwurbler und rechtsradikalen in den Rhein, die Donau oder die Elbe schubsen ist Ruhe. Macht doch keiner, weil die geimpften sind ja vernünftig und Konfrontationsvermeider, also Schäfchen (Lämmer).

Hey, werden Rechtsstaat angreift bekommt was auf die Glocke, nicht Schimpfe vom Richter mit dem Zeigefinger. Der Sturm aus das Capitol war doch ein Fingerzeig, wo das hingehen kann.
Die Mehrheit darf sich nicht vor Idioten verstecken.

Und was die Statistiken der letzten beiden Jahre angeht angeht, ist natürlich ein Witz.
Wenn 10 Gesundheitsapostel, 10 Politikern die Ohren voll yallern, die wiederum 10 Lobbyisten befragen was sie machen sollen, kann ein Land schnell im Chaos versinken.

Aber so lange ich mich heile dadurch wursteln kann, werde ich mich da raushalten...Zwinkernd

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen