Off Topic 20.045 Themen, 222.112 Beiträge

Gerichtsentscheidung: 2G-Regel im Einzelhandel gekippt

gelöscht_304797 / 16 Antworten / Flachansicht Nickles

schön zu lesen Cool

Gerichtsentscheidung: 2G-Regel im Einzelhandel gekippt

https://www.vgh.bayern.de/media/bayvgh/presse/pm_2g_einzelhandel.pdf

kann ja nicht sein das alle kleinen geschäfte und Händler pleite gehen

und auch wiederum toll nachrichten und co haben die mitteilung nicht gerade gerade verbreitet , da kann sich aber jeder dazu seine meinung bilden

bei Antwort benachrichtigen
Anonym60 gelöscht_304797 „ein bisschen spaß muss ja auch sein denke da nur an rinderwahn , und heute hört man nix mehr davon aber die leute wollen ...“
Optionen

Hier:

03.12.2021 https://www.butenunbinnen.de/nachrichten/einzelhandel-bremen-reaktionen-corona-100.html

"Es sei völlig unverständlich, dass der Einzelhandel nun wieder Opfer bringen müsse, findet der Vorsitzende der Bremer City-Initiative, Stefan Storch. Er rechnet durch die 2G-Kontrollen mit einem erheblichen Mehraufwand und deutlich weniger Kundinnen und Kunden. Monika Mehrtens, Centermanagerin des Weserparks, befürchtet in diesem Winter sogar weitere Insolvenzen."

23.12.2021 https://www.butenunbinnen.de/nachrichten/einzelhandel-bremen-100.html

"Wegen Corona haben viele Menschen in Bremen auf den vorweihnachtlichen Einkaufsbummel verzichtet. So waren selbst an den stärksten Adventssamstagen 30 Prozent weniger Menschen zum Shoppen unterwegs als 2019. "

ein bisschen spaß muss ja auch sein

Ja klar. Man muss ja dreist lügen damit es passt. Nein es waren nicht die Corona-Maßnahmen es war Omikron. Genau als die 2G-Regeln pflicht wurden waren bei mir im Einkaufscenter die Geschäfte Deichmann, Tedi, Woolworth usw. ohne Kunden. Vorher waren diese Geschäfte gut besucht.

Ich bin der Meinung, dass wir mittlerweile schon ein Sozialkreditsystem haben. Wer mitzieht darf am Leben teilhaben. Einen schönen Umbau der Gesellschaft haben wir hier.

bei Antwort benachrichtigen