Off Topic 20.045 Themen, 222.112 Beiträge

Gerichtsentscheidung: 2G-Regel im Einzelhandel gekippt

gelöscht_304797 / 16 Antworten / Flachansicht Nickles

schön zu lesen Cool

Gerichtsentscheidung: 2G-Regel im Einzelhandel gekippt

https://www.vgh.bayern.de/media/bayvgh/presse/pm_2g_einzelhandel.pdf

kann ja nicht sein das alle kleinen geschäfte und Händler pleite gehen

und auch wiederum toll nachrichten und co haben die mitteilung nicht gerade gerade verbreitet , da kann sich aber jeder dazu seine meinung bilden

bei Antwort benachrichtigen
weissnix2 gelöscht_304797 „naja Frau Merkel , lebt ja nun auch gerade so am existenzminimum 15.000 Euro Kaufland , naja für mich kein thema , und ...“
Optionen

Der BayVGH hat 2G aber nicht außer Kraft gesetzt, weil diese Regelung unverhältnismäßig oder ungerecht ist, sondern weil aus ihr nicht eindeutig hervorgeht, was denn nun unter "Geschäften zur Deckung des täglichen Bedarfs" zu verstehen ist.

Für manche Leute gehört auch der Besuch im Puff zur Deckung des täglichen Bedarfs.Cool 

Wer klug ist, kann sich auch schon mal dumm stellen. Umgekehrt wird's schwierig...
bei Antwort benachrichtigen