Anwendungs-Software und Apps 14.359 Themen, 71.856 Beiträge

Corel Draw 7 Select Edition

Caro2000 / 16 Antworten / Flachansicht Nickles

Hi,

Frage : würde die Corel Draw 7 Select Edition, ...auf Win 10 laufen ?

thx

bei Antwort benachrichtigen
ok, danke dir gruß Caro2000
mawe2 winnigorny1

„Das wird nicht der Grund sein, denn 1. ließ es sich problemlos installieren und 2. Habe ich die komplette Corel-Suite ...“

Optionen
Das wird nicht der Grund sein, denn 1. ließ es sich problemlos installieren

Dass sich eine Corel-Draw-Version auf einem nicht supporteten OS installieren lässt heißt noch nicht, dass die Programme dort dann auch fehlerfrei funktionieren.

Ich habe schon beides erlebt:

  • Ein Corel Draw lässt sich installieren, funktioniert dann aber nicht richtig (bzw. das OS funktioniert danach nicht mehr richtig).
  • Ein Corel Draw lässt sich zwar unter dem OS nicht installieren, funktioniert dann aber unter diesem OS trotzdem problemlos.

Letzteres klingt absurd, ist aber so: Ein X3 konnte ich unter Windows 10 nicht (neu) installieren. Ein unter Windows 7 installiertes und genutztes X3 lief aber nach einem OS-Upgrade von Win 7 auf Win 10 weiterhin problemlos auf diesem Rechner, nun unter Windows 10.

Das ist eine alte Corel-Krankheit.

Also ich kenne diese Corel-Krankheit nicht.

Gelegentliche Abstürze: Ja.
Unzureichende Abwärtskompatibilität bei neueren Versionen: Nein.

Hast Du da im Web irgendwas dazu gefunden? Wenn das eine "alte Krankheit" ist, müsste es ja auch alte Berichte dazu geben.

Möglicherweise ist es auch die Strafe dafür, dass ich Versionen (die schlechte Beurteilungen hatten) übersprungen habe.

Meinst Du, dass Verschwörungstheorien hier weiterhelfen?

Ich habe anfänglich immer auf die jeweils nächste Version geupgradet (3 > 4 > 5), später wurden die Intervalle immer größer (7 > 10 > 11 > 13 > 18). Das hat immer gut funktioniert. Abwärtskompatibilitäten sind durch die größeren Upgrade-Intervalle nicht entstanden.

Da ging es dann immer weniger um neue Funktionen des Programms sondern hauptsächlich um die Kompatibilität zum jeweiligen OS.

Aber das glaube ich nicht, da ich das Problem schon beim Umstieg von Corel 1.0 auf Corel 2 hatte (CDR 1) war übrigens grottenschlecht und stürzte regelmäßig ab. CDR 2 war da schon besser

Lassen wir mal die ganz frühen Versionen, die naturgemäß oft mit diversen Kinderkrankheiten belastet sind, außen vor.

Ich habe mit Corel Draw 3.0 begonnen; auch das stürzte gelegentlich ab. Aber damals hieß das Betriebssystem auch noch MS-DOS + Win 3.x. Und da waren Abstürze sowieso an der Tagesordnung.

Realistischerweise sollte man vielleicht die Versionen betrachten, die so ca. ab dem Jahr 2000 veröffentlicht wurden (Version 10) . Mit Windows 2000 gab's zu diesem Zeitpunkt eine halbwegs stabile OS-Version, die weniger mit Abstürzen zu tun hatte als das ganze frühere 16-Bit-Zeugs.

Wie sieht's denn mit Corel Photo-Paint aus? Hast Du damit ebenfalls solche Probleme mit der Abwärtskompatibilität?

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen