Heimnetzwerke - WIFI, LAN, Router und Co 16.413 Themen, 79.781 Beiträge

Ist WLAN-Elektrosmog schädlich?

weissnix2 / 42 Antworten / Flachansicht Nickles

Ich habe zwar so gut wie nichts von dem hier Gesagten verstanden, aber trotzdem mal eine Frage: ist WLAN-Elektrosmog schädlich? Wenn das so ist, dann dürfte man z.B. in den USA  ja gar nicht mehr auf die Straße, weil: egal ob Starbuck's oder U-Bahnhof, da gibt es rum um die Uhr überall freies WLAN, dem man gar nicht entkommen kann. 

Ich dachte bis jetzt, WLAN sei genau so gefährlich wie Fernsehen oder Radio hören im Auto, aber ich lasse mich gerne eines Besseren belehren. Wie gesagt, ich habe da wirklich keine Ahnung!   

Wer klug ist, kann sich auch schon mal dumm stellen. Umgekehrt wird's schwierig...
bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 JiPi

„https://www.diagnose-funk.org/ratgeber/vorsicht-wlan!/gesundheitsgefaehrdungen-durch-mobilfunkstrahlung/die-zunehmende-ver ...“

Optionen
Für Säuglinge habe ich da ein schlechtes Gefühl, wenn die dauerbestrahlt werden.

Klar, die werden immer größer und leben immer länger!

Meine beiden Söhne überragen mich auch um mindestens 10 Zentimeter! Trotz (oder gerade "wegen") der überall vorhandenen Strahlung, der sie seit ihrer Geburt ausgesetzt sind.....

Quelle: Klick

Da steht ja "seit Ende des 19. Jahrhunderts". Wenn man nun überlegt, dass Heinrich Hertz im Jahr 1890 die ersten Radiowellen erzeugt hat, dann passt das.....

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen