Heimnetzwerke - WIFI, LAN, Router und Co 16.416 Themen, 79.813 Beiträge

Ist WLAN-Elektrosmog schädlich?

weissnix2 / 42 Antworten / Flachansicht Nickles

Ich habe zwar so gut wie nichts von dem hier Gesagten verstanden, aber trotzdem mal eine Frage: ist WLAN-Elektrosmog schädlich? Wenn das so ist, dann dürfte man z.B. in den USA  ja gar nicht mehr auf die Straße, weil: egal ob Starbuck's oder U-Bahnhof, da gibt es rum um die Uhr überall freies WLAN, dem man gar nicht entkommen kann. 

Ich dachte bis jetzt, WLAN sei genau so gefährlich wie Fernsehen oder Radio hören im Auto, aber ich lasse mich gerne eines Besseren belehren. Wie gesagt, ich habe da wirklich keine Ahnung!   

Wer klug ist, kann sich auch schon mal dumm stellen. Umgekehrt wird's schwierig...
bei Antwort benachrichtigen
Borlander Hardy©

„elektromagnetisch ist doch nicht dasselbe wie Hochfrequenz, am besten alles durcheinander würfeln, damit sich auch ...“

Optionen

Funktechnik nutzt elektromagnetische Wellen als als Übertragungsmedium. Elektromagnetische Wellen haben eine bestimmte Frequenz. Und in entsprechenden Frequenzbereichen kann man dann von Hochfrequenz sprechen…

und 100mW bei WLAN permanet über 30 Jahre ist vielleicht genau so schädlich wie 1x 100W für 3 Sekunden. Ich verkneife mir den Selbsttest.

Dein Körper ist aber nur einem Bruchteil von diesen 100mW ausgesetzt. Zumindest so lange Du Dir die Antenne vom Router nicht vollständig rektal einführst, wovon (unabhängig vom Betriebszustand des Routers) reale Gesundheitsgefahren ausgehen würden.

Und selbst dann wäre es noch mal spannend auszurechnen ob die dabei entstehende Gewebeerwärmung über den Effekt hinaus geht der durch das Tragen von Bekleidung verursacht wird.

Btw.: Rundfunksender gibt es mit Leistungen von einigen 100kW…

bei Antwort benachrichtigen