Rundfunkbeitrag Widerstand 204 Themen, 4.161 Beiträge

Planitzer Michael Nickles

„Höherer Rundfunkbeitrag: Länderchefs vor Unterzeichnung des Vertrags“

Optionen

Hallo hier

Ja, auch Sachsen hat zugestimmt außer einer von der CDU und die Afd. Die Begründung zur Erhöhung ist einzigartig: Ein großer Teil dient zur Erhaltung der Pensionszusagen. Toll wir Einzahler ob mit oder ohne TV oder Radio sichern die Pensionen der Mitarbeiter. Bekommen Alle im mdr Pensionen oder nur ein Teil der Mitarbeiter? Dann kann man lesen das die Chefin von MDR Jump 275.000 Euro Jahresgehalt hat und ihr dann 17.000 Euro Pension zustehen. Das finde ich für total überzogen. Wenn es ihr nicht reicht zum Leben wir haben ja noch die Tafel für Bedürftige. Nun hat aber der MDR doch bestimmt noch mehr Intendanten. Es gibt ja noch außer Jump noch den mdr und auch noch das Fernsehen. Außerdem hat doch jedes Bundesland eigene Sendeanstalten. Wenn das öffentlich rechtliche Fernsehen einen Bildungsauftrag hat kann man doch auch wieder den 7. Sinn einführen. Mancher Autofahrer könnte diese kostenlose Weiterbildung brauchen. Aber ein Werbespot bringt mehr Geld.

mfg

Planitzer 

bei Antwort benachrichtigen