Office - Word, Excel und Co. 9.690 Themen, 40.610 Beiträge

Kaufberatung Office 2021

pappnasen / 29 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo Gemeinde,

ich hatte ja beschrieben, dass ich mit Office 2013 Probleme habe.

Von offizieller Seite ist nun bekannt, dass diese Software nicht mehr unterstützt wird.
Der damalige Händler hat anscheinend illegale Keys verkauft und ist insolvent.

Nun möchte ich mir Office 2021 Home & Student kaufen, allerdings mit Key und legal.

Ist das hier Ok. ?

https://www.lizensio.de/Microsoft-Office-2021-Home-and-Student/LIZ10107?awc=19110_1657898001_beba92798c8fc3ef9400feb6af6188ab&utm_source=awin&utm_medium=affiliate&utm_campaign=328743

Ich bitte um Ratschläge.

Danke.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 pappnasen „Kaufberatung Office 2021“
Optionen

Bei Microsoft kostet es offiziell 149,00 EUR:

https://www.microsoft.com/de-de/store/cart?country=de&culture=de-de&rtc=1

Bei Amazon kostet es immer noch 120,00 EUR:

https://amzn.eu/d/1vIj9qx

Es ist zumindest unwahrscheinlich, dass ein beliebiger anderer Händler es legal für weniger als die Hälfte verkaufen kann.

Fragwürdig ist das Angebot meiner Meinung nach auf jeden Fall!

Unter "Rechtliche Hinweise" steht z.B. der Satz:

"Laut Microsoft Lizenzbestimmungen ist der Product Key zur einmaligen Aktivierung vorgesehen. Die Nutzungsdauer ist hierbei unbegrenzt, solange das Produkt auf dem gleichen Gerät genutzt wird."

Eine reguläre Office-Lizenz, die man legal bei Microsoft oder Amazon gekauft hat, kann man selbstverständlich auch auf einen anderen PC übertragen und dort auch wieder aktivieren. Warum das hier ausgeschlossen wird, müsste der Händler Dir begründen.

Der korrekte Passus der Lizenzvereinbarung lautet folgendermaßen:

"Von einem Einzelhändler erworbene eigenständige Software. Wenn Sie die Software als eigenständige Software von einem Einzelhändler erworben haben, dürfen Sie die Software auf ein anderes Gerät, das Ihnen gehört übertragen, jedoch höchstens einmal alle 90 Tage (mit Ausnahme von Hardwarefehlern; in dem Fall dürfen Sie die Software früher übertragen). Falls Sie die Software auf ein anderes Gerät übertragen, wird dieses andere Gerät das „lizenzierte Gerät“. Außerdem sind Sie berechtigt, die Software auf ein Gerät zu übertragen, das jemand anderem gehört, wenn (i) Sie der erste lizenzierte Nutzer der Software sind und (ii) der neue Nutzer den Bestimmungen dieses Vertrags zustimmt. Jedes Mal, wenn Sie die Software auf ein neues Gerät übertragen, müssen Sie die Software vom vorherigen Gerät entfernen. Sie sind nicht berechtigt, die Software zu übertragen, um Lizenzen auf mehreren Geräten gemeinsam zu verwenden."

Quelle: https://www.microsoft.com/en-us/Useterms/Retail/Office/OfficeHomeandStudent2021/Useterms_Retail_Office_OfficeHomeandStudent2021_GermancountriesotherthanGermany.htm

Außerdem hat der Händler im Satz "Zu Ihrem jeweiligen Produkt finden Sie die Lizenzbedingungen unter https://www.microsoft.com/dede/useterms Dort können Sie das Produkt, zu dem Sie den Produktschlüssel erwerben, auswählen, und die konkreten Lizenzbedingungen einsehen." einen toten Link eingebaut.

Man wird also bewusst in die Irre geführt, um die tatsächlichen Lizenzbedingungen nicht zu erfahren. Das allein wäre für mich schon ein deutlicher Hinweis darauf, dass es ein fragwürdiges Angebot ist.

Aber vielleicht ist der Händler auskunftsfreudig und kann Dir all diese Merkwürdigkeiten erklären?

bei Antwort benachrichtigen