Smartphones, Phablets, Watches, kompakte Mobilgeräte 5.519 Themen, 30.490 Beiträge

Google Pay: So zahlst du mit deinem Android-Handy

pappnasen / 13 Antworten / Flachansicht Nickles

Mittlerweile bin ich soweit, dass ich mich für das Bezahlen mit dem Handy interessiere.

Da ich keine Kreditkarte habe, habe ich nach vielem Internetlesen beschlossen, dieses mit Google Pay und PayPal zu machen.

  1. Muss ich neben der Google Pay App auch die PayPal App installperen?
  2. Muss ich beim Bezahlen das Handy aufwecken oder geht das auch, wenn der Bildschirm dunkel ist.

Die Option NFC und Zahlung ist bei mir aktiviert.

Sicher kann ich das einfach ausprobieren, aber ich will nichts verkehrt machen. Deswegen frage ich vorher.

Danke.

bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 weissnix2

„Und was nützt Dir das? Bei meinen Karten ist es völlig egal, ob die im oder vor dem Gerät gelesen werden. Ohne PIN geht ...“

Optionen
Gibt es eigentlich überhaupt Karten, mit denen man ohne PIN-Eingabe bezahlen kann?

Natürlich. Allerdings nur bis zu einem Betrag von 50 Euronen. Für alles, was darüber hinaus geht, muss die PIN eingegeben werden.

Das ist doch mittlerweile Standard bei allen gängigen Karten - es sei denn, man hat das bei seiner Bank oder der "Kreditkartenfirma" explizit abgeschaltet.

Bei einer von meinen Karten ist es so, dass das "nur" 14 mal funktioniert, beim 15. Mal muss man auf jeden Fall eine PIN eingeben.

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen