Smartphones, Phablets, Watches, kompakte Mobilgeräte 5.520 Themen, 30.502 Beiträge

Google Play Store extrem hoher Datenverbrauch auf einmal?!

Alex534 / 12 Antworten / Flachansicht Nickles

Weiß jemand ein Trick wie man genau raus finden kann welches App oder Systemroutine bei mir in 5 st., 600 MB gezogen hat?

Ich habe 3GB Datenvolumen, welches mir immer gut ausreicht und fast 1GB über bleibt, obwohl ich viel Pockemon Go spiele. Heute morgen um 6.48 sms bekommen dass 80% des Datenvolumens verblieben sind. Ich war auf der Arbeit und Handy ausgeschaltet in der Tasche gewesen und 12.21 sms bekommen dass mein Datenvolumen verbraucht ist. Alle Einstellungen meines Handy sind auf Datensparen eingestellt, falls jemand diese Tipps mir geben möchte. Also alle Updates nur über W-Lan, bei Google Play Store die Hintergruddatennutzung ausgeschaltet. Das Einzige was mir komisch aufgefallen ist, weil es mit der Zeit der ersten SMS übereinstimmt ein bisschen ist, dass bei Play Protect steht, dass alle Apps um 6.33 geprüft wurden! Kann das sein, dass diese Funktion „Play Protect“ im Hintergrund kackfrech soviel Datenvolumen zieht und dann diese Google Aktivität in der Statistikanzeige als Vordergrundaktivität deklariert obwohl das Handy ausgeschaltet gewesen ist?! Sehe die dazu beigelegten Screenshots.Also ich komme nicht dahinter was mir heute soviel Datenvolumen geklaut hat. Ganze 1,44 GB bei Google Play Store!

bei Antwort benachrichtigen
snrg2000 hatterchen1

„Wenn ich Deine Verbräuche sehe, muss ich annehmen, dass Du dein Handy ausgiebig im Netz nutzt. Dagegen bin ich ein ...“

Optionen

Hallo, ich habe ganz genau das selbe Problem und das schon seit November. Bei meiner Frau sieht es ähnlich aus. Ich habe bis zu 6GB Datenverbrauch des Playstore im Wlan im Monat. Auch der Verbrauch im Mobilnetz ist hoch. Wenn man die Hntergrunddaten des Playstore beschränkt, läd dieser die Daten rotz frech im Vordergrund.....

Also wenn der Playstore nach Updates schaut oder was er da auch immer macht sind zwischen 80 und 160 MB Datenverbrauch zu verzeichnen ohne das eine App aktualisiert wurde, denn die automatischen Updates hab ich ausgeschalten, es reicht einmal das Mobile Limit zu sprengen.

Ich hatte auch schon die Idee mir Play Protect und habe die Option "Unbekannte Apps" abgeschalten. Muss aber dazu sagen, ich habe jede App aus dem Playstore. Gebracht hat das nichts. 

Mein andere Idee ist die Familienbibliothek. Die Schwiegefreundin hat Verbräuche bis 14GB aber nur im Wlan, aber bei meinem Sohn ist gar nichts an hohen Verbräuchen und da wie 4 Leute in der Familiengruppe sind schließe ich das damit auch aus.

Also hab ich mich mehrfach an den Google Support gewendet. Der eine Berater meint ich müsste das mit meinem Mobilfunkprovider klären???

Der Mobilfunkprovider meint ich muss das mit Google klären u.s.w.

Also Google weiß nichts, also hoffe ich das der Spuk irgendwann genauso unerwartet endet wie er begonnen hat, sicherlich mit einem Update des Playstore.

Es hat übrigens auch nicht geholfen den Play Store und die Play Dienste zu beenden und zu resetten

Wer weitere Nützliche Vorschläge hat, bitte her damit, aber den Werksreset will ich mir sparen!

bei Antwort benachrichtigen