Alternative Betriebssysteme 1.409 Themen, 9.972 Beiträge

DOS

Alekom / 23 Antworten / Flachansicht Nickles

DOS? wie bitte? ja DOS

ich fummle grad an DOS herum, zwar nur in der "falschen" Form bei XP, aber dennoch interessant...

das letzte Mal hab ich DOS, Unterbau von Win 3.11, gebraucht im Jahr 2004, eine CNC gesteuerte Wasserstrahlschneideanlage..ich war froh das ich da noch bisschen was wusste.

Selbst das Backup lief unter DOS...

heute zum Frühstück hab ich die interessante Geschichte dazu gelesen ..

mit 4000 Assemblerzeichen hat alles begonnen. mit Assembler hab ich mich zum ersten mal so im Jahr 2001, 2002 beschäftigen müssen, ich verstand keine Wort. zu abstrakt..und der Gedanke dazu: wozu brauch ich das, keine Erklärungen wie was wo...na geh bitte...

aber die Skizzen dazu macht schon einen irre.

wem es interessiert:

https://www.winhistory.de/more/msdos.htm

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles Alekom

„DOS“

Optionen

Mit MS-DOS ging es auch bei mir recht früh los, ich stieg ca bei Version 3.2 ein. Mit Niedergang der Heimcomputer wechselte ich 1988 vom C-64 Magazin RUN in die PC-Ecke und damit zur PC-Zeitschrift "MS-DOS-Welt". Das Blatt (erdacht von Peter Vogel aus Hamburg) hatte beim IDG-Verlag einen schweren Stand, da es verlagsintern als Konkurrenz zur ebendalls dort immer noch produzierten PC-Welt betrachtet wurde. Die PC-Welt hatte damals noch eine recht lächerliche Auflage, da sie eher in der "Großrechner"-Ecke unterwegs war, den Durchbruch des PC bei Heimanwendern noch nicht beachtet hatte.

Ich kann mich noch gut dran errinnern, wie ich damals nach Aschheim (bei München) zur Microsoft-Niederlassung fuhr um das brandneue MS-DOS 4.0 zu besichtigen. Für die Screenshots hatte ich (wie in dieser Zeit üblich) eine Spiegelreflexkamera mit Stativ dabei. Jeder Bildschirminhalt musste mehrfach mit verschiedenen Belichtungseinstellungen geknipst werden, da nur wenige Aufnahmen von den Röhrenmonitordarstellungen glückten. Wir haben damals Unmengen an Filmrollen verballert.

Die MS-DOS-Welt wurde ca 1990 in die PC-Welt integriert und ich wurde freier Mitarbeiter zahlreicher PC-orientierter Blätter, Chip und Co. Letztmalig als Redakteur habe ich ca 1994 bei der DOS-International gearbeitet, die damals zum heute noch existierenden PC-Magazin umbenannt wurde: die Titeländerung war nötig, da DOS zu diesem Zeitpunkt am Ende war, Windows war angesagt.

1996 stellte ich meine redaktionelle Tätigkeiten für Magazine ein und konzentrierte mich auf die Nickles-Bücher und Nickles.de.

bei Antwort benachrichtigen