Linux 14.928 Themen, 105.575 Beiträge

Ordner-Zugriffsrechte ändern

HartmutBLC / 9 Antworten / Flachansicht Nickles

Ich habe das Programm Keepass2 installiert, das ich auch unter Windows nutze. Dadurch habe ich Zugriff auf alle meine Passwörter. Soweit- sogut. Jetzt habe ich mir die deutsche Sprachdatei heruntergeladen, und die Datei entpackt. Die Datei German.lngx muß im Keepass-Ordner sein, damit ich die Sprache ändern kann. Aber es gelingt mir nicht die Datei in den Ordner zu verschieben oder zu kopieren. Es kommt die Meldung, daß ich nicht der Besitzer bin und daher keine Berechtigung habe. Wenn ich den Ordner anklicke und Eigenschaften aufrufe, steht dort Root und die Optionen sind grau und nicht anwählbar. Ich habe es mit dem Terminal und Sudo versucht. Aber anscheinend fehlen mir die richtigen Kommandos. Move - unbekannter Befehl. Copy - unbekannter Befehl. jetzt weiß ich nicht mehr weiter.

bei Antwort benachrichtigen
HartmutBLC Acader

„HartmutBLC schrieb: Aber es gelingt mir nicht die Datei in...“

Optionen

Danke Acader,

ich bin also nur an der mir nicht bekannten Schreibweise des Befehls gescheitert.

Wenn die bei Linux häufig notwendige Kommandozeilen Eingabe nicht wäre, könnte ich mich an Linux als Standart-BS gewöhnen. Selbst bei Windows vermeide ich möglichst immer die Eingabeaufforderung.

Mit der richtigen Schreibweise hat es sofort geklappt. Aber durch meine erfolglosen Versuche habe ich doch etwas mehr über Linux gelernt.

MfG HartmutBLC

bei Antwort benachrichtigen