PC-Komplettsysteme 1.588 Themen, 15.511 Beiträge

Stromsparen mit einem Lenovo Thinkcentre im vergleich zu altem Athlon II x2 PC

karius_bactus / 18 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo,

ich überlege mir so einen miniPC : Lenovo Thinkcentre M91 Core i3 2120 @ 3,3GH

zu kaufen.

 https://www.ebay.de/itm/304303626505?_trkparms=amclksrc%3DITM%26aid%3D111001%26algo%3DREC.SEED%26ao%3D1%26asc%3D20180105095853%26meid%3D45430ecde7cd4444b4cf85d5969fcdbf%26pid%3D100903%26rk%3D1%26rkt%3D10%26sd%3D304303626505%26itm%3D304303626505%26pmt%3D1%26noa%3D1%26pg%3D2510209%26brand%3DLenovo&_trksid=p2510209.c100903.m5276 ,

 Das Gerät läuft mit einem Laptop Netzteil und ich nehme an der ist sehr leise.

Jetzt meine Frage, was verbraucht so ein gerät im vergleich zu einem mit einem

Athlon II X2 265 Prozessor

https://www.pc-erfahrung.de/fileadmin/php-skripte/cpu_tabelle_info.php?ID=1566

https://www.pc-erfahrung.de/fileadmin/php-skripte/cpu_tabelle_info.php?ID=1631

Laut dieser Webseite verbrauchen beide CPU's 65watt aber was sagt das über den tatsächlichen Stromverbrauch aus. Der Verbrauch bezieht sich nehme ich mal an auf den Vollastbetrieb.

Das Lenovo Thinkcentre hat glaube ich ein 85+ Energieeffiezenz Siegel habe ich irgendwo gelesen, auf sowas sollte mal wohl schon achten min. 85+ oder höher,  aber kann mir

momentan keinen Reim daraus machen. Sonst muss ich mir von einem Bekannten mal ein Strommessgerät ausleihen.

Vielleicht interessiert es ja noch jemand anderes, Danke schonmal !

bei Antwort benachrichtigen
fishermans-friend karius_bactus „Stromsparen mit einem Lenovo Thinkcentre im vergleich zu altem Athlon II x2 PC“
Optionen

Zu den technischen Specs haben die Kollegen schon alles geschrieben. Aber mal ein anderer Punkt wäre das Betriebssystem. Solltest du vorhaben, darauf Windows 11 installieren/nutzen zu wollen, wird es wohl nichts, da der PC zumindest TPM 2.0 braucht und die Think Centre M91 Serie nur 1.2 hat.

https://support.lenovo.com/pl/de/solutions/pd008634

Im Lenovo Forum habe ich einen Thread zu dem Thema gefunden:
https://forums.lenovo.com/t5/Windows-11-Pre-Release-Discussions/ThinkCentre-TPM1-2-to-2-firmware-update/m-p/5086015

Da würde ich mir eher ein Modell suchen, was min. eine Intel CPU ab der 4000er Generation hat. Warum 4000er? Die kamen Ende 2013, Anfang 2014 auf dem Markt, und mit Win8/8.1 wurde auch TPM 2.0 Support integriert. Nun war/ist es so, das TPM zu der Zeit vorrangig in Notebooks und PC für den Geschäftskundenbereich eingesetzt (Windows Pro Bitlocker). Bei Consumer Geräten und im Selbstbau hat da das keine Rolle gespielt.

Ich habe hier einen HP Elitedesk 800 G1 SFF mit einem i5 4570 + 8 GB RAM + üblicher Standard. Der 4570 ist nicht als mit Win11 kompatibel lt. MS gelistet, aber Win11 konnte ich trotzdem installieren, da ein TPM 2.0 kompatibler Chip onBoard ist.

Nur so ein Gedanke von mir. Solltest du lieber in Richtung Linux Distro gehen wollen, braucht du dir da um den Win11 Quark keine Gedanken zu machen.

Grüße ff

 

 

Wulf Alex, Debian GNU/Linux 3. Auflage "In der Tat ist der Pinguin ein angenehmerer Sympathieträger als ein fliegendes Gebäudeteil, oder ein Stück angebissenes Obst."
bei Antwort benachrichtigen