Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.461 Themen, 108.103 Beiträge

M2 PCIe SSD lässt sich nicht als BootlW verwenden

aldigator / 11 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo Leute,

Ich hab folgendes Problem: Ich hab mir in meinen ASUS G11CB_G11CD PC eine 2TB Kingston PCIe SSD eingebaut. Das ging auch total problemlos, das UEFI und Windows 10 (21H1) haben die Platte gleich gefunden. Anschließend habe ich die ursprüngliche StartSSD (1TB Sandisk) auf die neue, größere Platte mithilfe der ComputerBild Notfall DVD geklont. Bis dahin alles OK.

Jetzt bring ich allerdings die Kiste nicht dazu, von der neuen SSD zu booten, egal was ich auch im UEFI einstelle, es wird immer wieder von der Sandisk SSD gebootet, oder es passiert garnix, d.h. der Bildschirm bleibt schwarz.

Hat einer ne Ahnung, was ich im Bootmenü noch anders einstellen muss, damit das Teil endlich von der neuen SSD bootet, denn dafür hab ich schließlich in die PCIe SSD investiert, damit die Kisten noch 1 Tacken schneller bootet und mehr Platz hab ich damit ja auch gewonnen.

Vielen Dank im Voraus für eure Mühe,

Tschüß,

Dirk

Felix, qui potuit rerum cognoscere causas. (Vergil, Georgica, 2, 490)
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 aldigator

„M2 PCIe SSD lässt sich nicht als BootlW verwenden“

Optionen

Da solltest du bei der schon rund 6 Jahre alten Kiste überprüfen ob die überhaupt von ner PCIe NVMe M.2 SSD bootet...

Also alle SSD/HDD abstecken bis auf die PCIe NVMe M.2 SSD und W10 installieren!

Wenn schon das nicht läuft kannst du klonen da immer knicken!

Anleitung zum CMOS löschen ohne Jumper

  1. PC stromlos machen: d.h. Netzstecker ziehen. (Bei Notebooks zusätzlich alle Akkus entfernen!)
  2. Den Ein-/Ausschalter vorne am PC-Gehäuse mehrmals betätigen (entleert die Kondensatoren).
  3. Entferne die silberne Knopfzelle (CMOS-Batterie) aus dem Batteriesockel.
  4. Lege eine 10 Euro Cent Münze in den Batteriesockel, zum überbrücken der Plus-/Minuskontakte (siehe Bild, rot/grüne Kreise) des Batteriesockels. (wirkt wie ein Jumper)
  5. Zirka 15 Sekunden warten (je länger desto besser).
  6. Entferne die 10 Euro Cent Münze aus dem Batteriesockel.
  7. Silberne Knopfzelle (CMOS-Batterie) wieder einbauen.
  8. Netzstecker wieder anschliessen. (Bei Notebooks vorher alle Akkus einsetzen)
  9. PC starten, und sofort ins BIOS-Setup gehen um dort die "Setup Defaults/Optimized Settings" zu laden.
  10. Neue BIOS-Einstellungen speichern und Neustart.
  11. Kein Erfolg? Schritt 1-10 mehrmals wiederholen!

https://www.biosflash.com/bios-cmos-reset.htm

würde Ich da auch immer machen und das neueste Bios flashen ist natürlich auch noch ne Option.

bei Antwort benachrichtigen