Off Topic 19.842 Themen, 219.706 Beiträge

Sind Corona-Viren eigentlch nachts gefährlicher?

pappnasen / 12 Antworten / Flachansicht Nickles

In wenigen Stunden haben wir ja nun den Katastrophenfall mit hartem Lockdown.

Damit einher geht die Ausgangssperre ab 21:00 Uhr.

Das bedeutet, dass ich um 21:00 Uht zuhause sein muss, wenn ich jemanden besucht habe. Ansonsten muss ich da übernachten.

Nun stellt sich mir die Frage, was machen denn die Viren, wenn ich erst um 21:30 Uhr nach Hause komme?
Wird das nur falsch interpretiert oder hat man wieder nur von 12 bis mittag gedacht?

Das Gleiche gilt für das Gejammere, dass die Betten in den Krankenhäusern knapp werdem-

Laut Söder wird in Bayern alle 17 Minuten ein Bett frei und bundesweit sogar alle 3 Minuten.

Kann es sein, dass die Logistik mit dem Bettenverteilen nicht so richtig klappt?

Hat in der letzten Zeit in DE schon mal was richtig funktioniert?

bei Antwort benachrichtigen
shrek3 mawe2

„Wenn in Deutschland 1000 Leute am Tag sterben, die alle vorher Intensivbetten belegt haben, wird im Schnitt alle 1,5 min ...“

Optionen

Je höher die Schlagzahl der frei werdenden Betten (also: je geringer die Minutenanzahl, bis wieder ein Bett frei wird), umso  dramatischer die Entwicklung.

Gruß
Shrek3

Fatal ist mir um das Lumpenpack, das, um Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit all seinen Geschwüren. Heinrich Heine
bei Antwort benachrichtigen
Genau so ist es. mawe2