Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.448 Themen, 107.942 Beiträge

25 Milliarden Ausschaltungsabbrüche

dieter89 / 8 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo Leute, 

ich versuche mal wieder einer Bekannten zu helfen... und brauche selber Hilfe. 

Ihr Lapi ist ihr zu langsam, Ram soll verdoppelt werden. Kein Problem, 4GB waren, 8GB habe ich ihr nun eingebaut (16GB waren zu teuer).

Nun habe ich aus Gewohnheit (bevor ich win 10 neu installiere und ihr dann eine schnelle SSD empfehle) Speccy installiert, und bekomme ganz große Augen als ich die SMART Werte auslese...

Ne' ganze Menge Ausschaltungsabbrüche... Da ist doch etwas (mal vom Dateisystem abgesehen) Faul...Oder? Auch einige andere Werte sind "Bewundernswert". Kann jemand helfen? 

Für eure Mühe vielen Dan im Voraus, bleibt gesund und viele Grüße aus Berlin. 

mfg dieter

bei Antwort benachrichtigen
dieter89 fishermans-friend

„Imho zeigt da Speccy Murks an. Lasse mal ein anderes Programm die SMART Werte auslesen CrystalDiskInfo, gsmartcontrol etc. ...“

Optionen

Hallo Leute, 

vielen Dank für eure Bestätigungen. Habe mit Cristaldiskinfo und dem Hauseigenen System Test Programm von HP nochmal die HDD durchgesehen, ist alles OK.

Also ist Speccy mal wieder mit dem falschen Fuß aufgestanden. Aber die olle HDD schmeisse ich trotzdem raus, obwohl ich die Vermutung habe, der Rechner lief nur so langsam, weil Win 10 gerade mit den Updates angefangen hat. Die CPU war zu 100% ausgelastet und dann hat alles andere zu warten. Und ein ungeduldiger, neugieriger User bekommt leicht den Eindruck der Rechner schläft. 

OK, meine Herren, ich denke damit hat sich das Problem erledigt, nochmals vielen Dank für eure Mühe, wenn ich euch nicht hätte... ;-) 

mfg dieter 

bei Antwort benachrichtigen