Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.448 Themen, 107.942 Beiträge

25 Milliarden Ausschaltungsabbrüche

dieter89 / 8 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo Leute, 

ich versuche mal wieder einer Bekannten zu helfen... und brauche selber Hilfe. 

Ihr Lapi ist ihr zu langsam, Ram soll verdoppelt werden. Kein Problem, 4GB waren, 8GB habe ich ihr nun eingebaut (16GB waren zu teuer).

Nun habe ich aus Gewohnheit (bevor ich win 10 neu installiere und ihr dann eine schnelle SSD empfehle) Speccy installiert, und bekomme ganz große Augen als ich die SMART Werte auslese...

Ne' ganze Menge Ausschaltungsabbrüche... Da ist doch etwas (mal vom Dateisystem abgesehen) Faul...Oder? Auch einige andere Werte sind "Bewundernswert". Kann jemand helfen? 

Für eure Mühe vielen Dan im Voraus, bleibt gesund und viele Grüße aus Berlin. 

mfg dieter

bei Antwort benachrichtigen
fishermans-friend dieter89

„25 Milliarden Ausschaltungsabbrüche“

Optionen

Imho zeigt da Speccy Murks an. Lasse mal ein anderes Programm die SMART Werte auslesen (CrystalDiskInfo, gsmartcontrol etc.). Oder auch vom Hersteller ein eigenes Tool (wenn möglich).

Da würde ich auch noch mal in Win10 das Energiemanagement ansehen, wie die Einstellungen sind (HDD Abschaltung etc.). Auch das Nutzungsverhalten ist da ein Punkt. Ich kenne Leute, die schalten das Notebook nie richtig aus, sondern Deckel zu und fertig. Wenn das mehrmals am Tag passiert, kommt schon was im Laufe der Zeit zusammen.

Grüße

Wulf Alex, Debian GNU/Linux 3. Auflage "In der Tat ist der Pinguin ein angenehmerer Sympathieträger als ein fliegendes Gebäudeteil, oder ein Stück angebissenes Obst."
bei Antwort benachrichtigen