Windows 10 2.074 Themen, 25.928 Beiträge

Endlich klappt das automatische Windows-Update von Win10. UND DANN KOMMT EIN NEUSTART...

Mdl / 14 Antworten / Flachansicht Nickles

Endlich, warum auch immer, klappt das automatische Windows-Update von meinem Win 10 Home, Version 10586.1176.
Und dann kommt irgendwann ein Neustart.
Und schon hängt das damit automatisch ausgeführte Windows-Update auf, d.h. der aus Punkten bestehende Kreis rotiert zwar, was ja einen Fortschritt signalisieren soll, aber sonst sich nicht wirklich etwas. Auch die Festplatten-LED leuchtet schon bald nicht mehr.
Nach zweimaligem Resetten (via längerem Drücken der Power-Taste) kommt dann eine Fehlermeldung beim Start und ich kann das Spiel wiederholen (Neustart) oder eine alte Sicherung (funktionales Sicherung) ausführen, was mich nach einiger Zeit wieder in die Zeit meiner alten Win-Version zurückbringt.
Dann hab ich wieder einige Tage Zeit, bevor Windows einen neuen Versuch mit dem Update-Versuch unternimmt.
Das ist mir jetzt zum dritten Mal passiert.

Ein Aufruf von 'Problembehandlung - System und Sicherheit - Windows Update' liefert die Meldung:
Fehler bei der Problembehandlung:
Die Problembehandlung kann aufgrund eines Problems nicht gestartet werden

Hat eine(r) von Euch 'ne Idee?

Vielen Dank,
Mdl

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 einfachnixlos1

„Nö- vom Stick booten entspricht Neuinstallation. Es kommt zwar das Auswahlmenue hinsichtlich ....eigenen Mist ...“

Optionen
Upgrade von 1511 auf 20H2 - also die Setup.ex_ aus dem laufenden Win10 gestartet - ging bei meinem Test inkl. der Abfrage >>> alten Mist behalten?

Lief das Upgrade durch oder hast Du nur gestestet bis zur Anzeige der genannten Abfrage?

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen