Windows 10 2.074 Themen, 25.943 Beiträge

Endlich klappt das automatische Windows-Update von Win10. UND DANN KOMMT EIN NEUSTART...

Mdl / 14 Antworten / Flachansicht Nickles

Endlich, warum auch immer, klappt das automatische Windows-Update von meinem Win 10 Home, Version 10586.1176.
Und dann kommt irgendwann ein Neustart.
Und schon hängt das damit automatisch ausgeführte Windows-Update auf, d.h. der aus Punkten bestehende Kreis rotiert zwar, was ja einen Fortschritt signalisieren soll, aber sonst sich nicht wirklich etwas. Auch die Festplatten-LED leuchtet schon bald nicht mehr.
Nach zweimaligem Resetten (via längerem Drücken der Power-Taste) kommt dann eine Fehlermeldung beim Start und ich kann das Spiel wiederholen (Neustart) oder eine alte Sicherung (funktionales Sicherung) ausführen, was mich nach einiger Zeit wieder in die Zeit meiner alten Win-Version zurückbringt.
Dann hab ich wieder einige Tage Zeit, bevor Windows einen neuen Versuch mit dem Update-Versuch unternimmt.
Das ist mir jetzt zum dritten Mal passiert.

Ein Aufruf von 'Problembehandlung - System und Sicherheit - Windows Update' liefert die Meldung:
Fehler bei der Problembehandlung:
Die Problembehandlung kann aufgrund eines Problems nicht gestartet werden

Hat eine(r) von Euch 'ne Idee?

Vielen Dank,
Mdl

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Mdl

„Endlich klappt das automatische Windows-Update von Win10. UND DANN KOMMT EIN NEUSTART...“

Optionen

Müsste das nicht auch so funktionieren, dass man von 20H2 die ISO zieht, von Stick bootet und die bestehende Installation darüber upgradet? IMHO sollte das doch mit jeder Vorversion von W10 laufen oder liege ich da falsch?

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen