Allgemeines 21.842 Themen, 145.434 Beiträge

News: Allgemeines

Corona Warn-App: aufgebohrte Version 1.11 mit Kennzahlen-Dashboard

Olaf19 / 72 Antworten / Flachansicht Nickles

Die neue Version erhält ein Dashboard mit den wichtigsten Kennzahlen zum aktuellen Infektionsgeschehen in Deutschland. Hier enthalten sind u.a.

  • aktuelle Zahlen zu den Neuinfektionen
  • Anzahl der via App gesendeten Warnungen Infizierter an andere App-User
  • 7-Tage-Inzidenz und 7-Tage-R-Wert.

Wenn man auf der Startseite der App ein Stück nach unten scrollt, sieht man diesen neuen Info-Bereich, der durch zukünftige Updates noch erweitert werden soll.

Quelle: www.spiegel.de

Olaf19 meint:

Kuriosität bei mir: ich hatte noch die Version 1.9 und bin über den App-Store auf "Aktualisieren" gegangen – wenn es denn schon nicht automatisch geschieht. Seit dieser Aktualisierung habe ich nun aber statt der erwarteten Version 1.11 die 1.10 – und die sieht genau so aus wie die 1.9, nix war's mit dem neuen Dashboard.

Kann es sein, dass mein iPhone 7 trotz iOS 14 schon zu alt dafür ist? Das wäre ja schade.

Hinweis: Vielen Dank an Olaf19 für das Verfassen der News. Diese News stammt von einem Nickles.de-Teilnehmer. Die Nickles.de Redaktion übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt und die Richtigkeit dieser News.

Bei Nickles.de kann übrigens jeder mitmachen und News schreiben. Dazu wird einfach in einem Forum ein neues Thema begonnen und im Editor die Option "News" gewählt.

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 luttyy

„Eigentlich meinte ich die FFP2, habe auch gar keine anderen! Meine Bank verlangt medizinische Masken und dachte gar nicht ...“

Optionen
Eigentlich meinte ich die FFP2

Herzlichen Glückwunsch. - Ich trage die, seit März 2019. Hatte große Vorräte davon für meine Werkstatt angelegt, da die auch vor Holz-Feinstaub schützen. Von daher war das für mich kein Problem. Habe die immer für 0,99 Cent eingekauft.

Ne Sauerei ist, was Apotheken und Versandhandel dafür nehmen. Da wird - im Falle von Apotheken - der Verbraucher und der Steuerzahler richtig abgezockt. Ist auch schon bekanntgeworden - da hat die bayrische Lobby ordentlich mitgemischt. Bin gespannt, ob das wieder mal folgenlos bleiben wird....

https://www.apotheke-adhoc.de/nachrichten/detail/panorama/bild-zu-ffp2-ausgabe-apotheker-packt-aus/

Als Tipp: Bei uns gibt es die z.Z. immer wieder bei Lidl für 99 Cent/Stück. Da hat meine Frau grad zugeschlagen und einen Jahresbedarf für uns eingekauft. - Hätte sie mir besser vorher gesagt, denn dann hätte ich die für meine Holzwerkstatt von der Steuer absetzen können.... Zwinkernd

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen