Multimedia 2.573 Themen, 14.473 Beiträge

Dateinamen auf USB plötzlich verkrumpelt

tina-w2k / 10 Antworten / Flachansicht Nickles

Tag allerseits

habe mit einem USB-Stick plötzlich schwierigkeiten bekommen. Das LW war plötzlich nicht mehr aufgeführt im System und als ich es zog und wieder anschloss waren alle Objekte im Namen verkrumpelt (siehe Bild). Man kann so nichts mehr öffnen. Vorher hatte ich gerade das Christalldiskinfo installiert von diesem Laufwerk, um die eingebaute Platte zu prüfen. Die Datein und UVZs der anderen lokalen Bereiche sind unverändert. Was kann da passiert sein? Gibt es eine Abhilfe? Bin ganz schön erschrocken. Trojaner?

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Alpha13

„https://www.windows-faq.de/2017/07/13/festplatte-oder-usb-stick-sicher-mit-diskpart-loeschen/ hilft da immer, wenn der ...“

Optionen
hilft da immer, wenn der Stick nicht hin ist.

Klar - aber was ist, wenn der TS die Daten noch braucht und sie gar nicht sicher löschen will?

Und wenn ein Stick hin ist, dann ist er hin und dann ist es einfacher, ihn mit einem Fußtritt zu zerbröseln und wegzuwerfen......

Also lieber erstmal versuchen, mit Windows das Ding zu reparieren (hat bei mir schon mehrfach geklappt) und dann schnell die Daten woanders zu sichern. Und wenn das Ding dann wieder abkacken sollte, kann man das mit dem "sicher löschen" ja mal probieren. Aber ich würde dem ding nicht mehr trauen wollen und würde es in den Jordan stampfen. So teuer sind die Dinger auch nicht....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen