Heimnetzwerke - WIFI, LAN, Router und Co 16.416 Themen, 79.810 Beiträge

Starker Übertragungsverlust bei Fritz Box 7490 und LAN Kabel

Laura87 / 7 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo zusammen,

ich habe einen Internetanschluß von 1&1, die 1&1 Doppel-Flat 50.000. Ich habe anfangs nie überprüft, wieviel davon eigentlich bei meiner Fritz Box 7490 ankommt, für HD-Streamen auf mehreren Geräten hat es immer einwandfrei ausgereicht. Dann fing ich an die 4K Angebote von Netflix zu nutzen und dies ist fast nicht möglich da Netflix hierfür mindestens 25.000 mbit/s voraussetzt. Und meistens kommen auf dem Fernseher nur etwa 22.000 mbit/s an. Dies sagt mir der Netflix-Verbindungstest. Dabei macht es komischer Weise auch keinen Unterschied ob ich WLAN nutze oder ein LAN-Kabel anschließe (CAT6 Ethernet Gigabit LAN Kabel bis zu 100.000 mbit/s.) Dabei müsste das LAN-Kabel doch eigentlich die bessere Geschwindigkeit bieten?

Speedtests am Laptop ergeben auch immer so 22.000 bis 23.000 mbit/s. Wenn ich die Diagnose auf der Fritz Box Oberfläche starte, kommen dort ca. 32.000 mbit/s heraus. Ist das normal, "verliert" man trotz LAN-Verbindung von der Box bis zum nächsten Gerät soviel Übertragungsrate? Vielleicht kann man mir Tipps geben wie ich das Problem noch weiter eingrenzen kann?

Die Fritz Box habe ich natürlich auch schon neu gestartet, bringt leider nichts.

bei Antwort benachrichtigen