Nickles Blog 212 Themen, 8.711 Beiträge

Neuer Nickles Linux Report - Was meint Ihr zum Cover?

Michael Nickles / 34 Antworten / Flachansicht Nickles

Ein Buch schreiben ist die eine Sache. Das Produkt komplett fertig kriegen, eine ganz andere. Eines der kniffligen "Details" ist immer das Cover. Eine erste Version gibt es immer schnell, aber dann wird immer noch viel rumgegrübelt und rumgebastelt.

Das Cover des neuen 2010er Linux-Report hat unter anderem bereits diese Gestaltungs-Ideen hinter sich:

http://www.nickles.de/user/images/14/nickles-linux-report-2010-cover-alt.jpg
Links die erste Variante in "Orange-Rot-Ton" und mit einem Punker-Tux mit Bierflasche auf dem T-Shirt. Rechts die spätere Variante in "Grün" und mit Tux und rotem Stirnband.

Die beiden Entwürfe wurden aus verschiedenen Gründen verworfen. Der aktuelle neue Vorschlag ist jetzt dieser hier:

http://www.nickles.de/user/images/14/nickles-linux-report-2010-cover.jpg
Buch-Cover "Knall-Rot" und Tux mit grünem Stirnband.

Ich denke dieser Entwurf wird das Rennen jetzt wirklich machen. Oder was meint Ihr?

An dieser Stelle übrigens den zahlreichen Vorbestellern des neuen Linux-Reports herzlichen Dank für ihr Vertrauen!

Aktuell sind die Angaben zum neuen Buch auf der Bestellseite noch recht knapp. Die Seitenzahl ist noch unbekannt und es gibt auch noch kein Inhaltsverzeichnis zum Reingucken.

Das liegt daran, dass das Buch gerade erst gesetzt wird und ich keine falschen Angaben machen möchte (je nach Satz wird es vermutlich zwischen 650 und 750 Seiten dick sein). Die Seitenzahl lässt sich im Voraus schwer abschätzen, da es wie immer viel Bildmaterial gibt und die Bildergrößen im Layout sinnvoll sein müssen.

Seitenzahl und das komplette Inhaltsverzeichnis schiebe ich auf der Bestellseite natürlich nach, sobald fertig.




bei Antwort benachrichtigen
Fetzen Michael Nickles

„Neuer Nickles Linux Report - Was meint Ihr zum Cover?“

Optionen

Ich versuche es mal so objektiv, wie es mir möglich ist.

Das Grün ist eine deutlich angenehmere Farbe. Dieses grelle Orange-Rot, sieht eher aus wie eine Warnung, als ein Kauf-mich. So etwa, wie Vorsicht Linux, hier kann man sich die Finger verbrennen.

Dazu der zwar modern gestaltete, aber relativ aggressiv wirkende Tux. Ich (subjektiv) finde ihn zwar gelungener, als den dröge aussehenden Alki, aber auch er wirkt recht angriffslustig.

Mir erschließt sich zwar die Aussage dahinter, allerdings könnte ich mir vorstellen, dass es viele Leute gibt, die so viel geballte Aggression rein emotional abschreckt, obwohl sie den Hintergedanken nicht schlecht fänden, aber in den kurzen 10tel Sekunden, die über Sympathie-Antipathie entscheiden, gar nicht darauf kommen.

Die Covergestaltung ist für mich so eine Hop, oder Top Geschichte. Auf der anderen Seite dürfte die avisierte Zielgruppe hauptsächlich zwischen 15 und 30 liegen und die sind nicht mehr ganz so verknöchert. Natürlich gibt es auch viele ältere, aber die dürften prozentual niedriger liegen. Die instinktiven Reaktionen sollte man aber nicht ganz außer acht lassen, finde ich.

Das wahre Leben ist nicht der Kampf zwischen Gut und Böse, sondern zwischen Böse und noch Schlimmeren!(Joseph Brodsky)
bei Antwort benachrichtigen