Nickles Blog 212 Themen, 8.711 Beiträge

Neuer Nickles Linux Report - Was meint Ihr zum Cover?

Michael Nickles / 34 Antworten / Flachansicht Nickles

Ein Buch schreiben ist die eine Sache. Das Produkt komplett fertig kriegen, eine ganz andere. Eines der kniffligen "Details" ist immer das Cover. Eine erste Version gibt es immer schnell, aber dann wird immer noch viel rumgegrübelt und rumgebastelt.

Das Cover des neuen 2010er Linux-Report hat unter anderem bereits diese Gestaltungs-Ideen hinter sich:

http://www.nickles.de/user/images/14/nickles-linux-report-2010-cover-alt.jpg
Links die erste Variante in "Orange-Rot-Ton" und mit einem Punker-Tux mit Bierflasche auf dem T-Shirt. Rechts die spätere Variante in "Grün" und mit Tux und rotem Stirnband.

Die beiden Entwürfe wurden aus verschiedenen Gründen verworfen. Der aktuelle neue Vorschlag ist jetzt dieser hier:

http://www.nickles.de/user/images/14/nickles-linux-report-2010-cover.jpg
Buch-Cover "Knall-Rot" und Tux mit grünem Stirnband.

Ich denke dieser Entwurf wird das Rennen jetzt wirklich machen. Oder was meint Ihr?

An dieser Stelle übrigens den zahlreichen Vorbestellern des neuen Linux-Reports herzlichen Dank für ihr Vertrauen!

Aktuell sind die Angaben zum neuen Buch auf der Bestellseite noch recht knapp. Die Seitenzahl ist noch unbekannt und es gibt auch noch kein Inhaltsverzeichnis zum Reingucken.

Das liegt daran, dass das Buch gerade erst gesetzt wird und ich keine falschen Angaben machen möchte (je nach Satz wird es vermutlich zwischen 650 und 750 Seiten dick sein). Die Seitenzahl lässt sich im Voraus schwer abschätzen, da es wie immer viel Bildmaterial gibt und die Bildergrößen im Layout sinnvoll sein müssen.

Seitenzahl und das komplette Inhaltsverzeichnis schiebe ich auf der Bestellseite natürlich nach, sobald fertig.




bei Antwort benachrichtigen
Marcel39 Michael Nickles „Neuer Nickles Linux Report - Was meint Ihr zum Cover?“
Optionen

Hi Mike!

Mich überrascht eure Entscheidung, ich hätte den linken Tux mit dem grünen Hintergrund gewählt.
Wer dich/deine Bücher kennt, wird sicherlich zugreien, wenn er Interesse hat, abe rich glaub der "Emo-Tux"
verschreckt dir die geneigte Laufkundschaft.

"Schatz, schau mal was ich hier habe!
Ich wollte doch schon immer mit Linux anfangen!"
"Was ist das denn für einer? Dieser Linux kommt mir nicht ins Haus!
So ein Flegel!"

Hier ist mein Argument jetzt natürlich nicht drin (das Buch ist gekauft, der Rest ist erstmal egal), aber das Beispiel macht meinen Punkt deutlich.


Gruss
Marcel, dem das neue Cover aber gut gefällt ;)

bei Antwort benachrichtigen