Mainboards, BIOS, Prozessoren, RAM 27.209 Themen, 122.930 Beiträge

BIOS zeigt falsche Angaben beim RAM

Alekom / 16 Antworten / Flachansicht Nickles

Hello,

heut bei Conrad 2 Riegel Corsair Valueselect DDR3 2GB 1333Mhz gekauft.

gekauft für ein uraltes Motherboard H-Aira-RS780L-uATX 1.02

spezifikationen:

PC3 - 8500 (DDR3-1066)

PC3 - 10600 (DDR3-1333)

ich als Laie denk mir nun, wenn auf der Verpackung 1333MHz steht, werde ich im Bios irgendwas mit PC3-10600 lesen.

Denkste, im Bios steht PC3-8500 . ^^

im Bios kannste den Text wo der Ram steht nicht anwählen, alles ausgegraut.

mit RamExpert mal drübergegangen:

dort steht:

Modell VS2GB1333D3

Typ DDR3/4 @ 1066MHz

ich meine: wtf?

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Alekom

„find ich aber traurig das auf der hp-seite 4 GB steht ...“

Optionen

Nicht traurig sondern da total normal...

https://forums.tomshardware.com/threads/upgrading-motherboard-and-graphics-card-only.1651275/

https://www.crucial.com/compatible-upgrade-for/hp---compaq/compaq-sg3-350uk#memory

Übrigens guckt man da schon besser z.B. bei Crucial mit der genauen Bezeichnung der Kiste und nicht des Mainboards nach!

4GB waren 2009 halt schon viel RAM und mit mehr hat sich HP da aus verständlichen Gründen bei der Billigkiste nicht abgemüht (hätte nix außer Kosten bedeutet) und kein anderer großer Hersteller hätte das gemacht!

Das es da überhaupt ne Info Seite fürs OEM Mainboard gibt ist schon ne große Ausnahme und machen andere Hersteller sowas von definitiv nicht.

OEM Mainboards und Mainboards die man auch im normalen Handel als Retail kaufen kann sind schon sowas von nicht dasselbe!

Und auch ein neues Bios gibts da bei HP eher nicht...

Wie heißt deine KIste genau?

bei Antwort benachrichtigen
HP Compaq 315eu MT Alekom