Laptops, Tablets, Convertibles 11.786 Themen, 55.934 Beiträge

Laptop HP ProBook 4730s Supergau

Foxy / 7 Antworten / Flachansicht Nickles

Guten Abend,

auf o.g. Laptop passiert nach vollständiger Wiederherstellung eines Win7 von dem Recover- Laufwerk folgendes:
In der anschließenden automatischen Konfigurierung des „HP-Secure“ (oder was das für'n Schrott war), schaltet jemand den Rechner aus.
Anschließend kommt nach dem Anmelden aller Benutzer ein schwarzer Bildschirm mit der Meldung: „BOOTMGR fehlt Neustart mit Strrg+Alt+Entf“
Toll. Es kommt aber noch besser, weil Booten von CD oder USB is nich' und in das Bios komme ich nicht rein, das ist mit unbekanntem Passwort versperrt.

Und der DAU bin wohl gerade ich. Ja, ja, lacht nur, bis Ihr (frei nach Murphy) mal dran seid ;-)
Was kann ich tun? Ein Blick nach YouTube und www.hp.com/go/techcenter/startup war nicht hilfreich.

cu Rolly

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Foxy „Guten Morgen - endlich mit etwas Regen, eine Installations-CD habe ...“
Optionen

http://forum.gsmhosting.com/vbb/f788/hp-elitebook-probook-bios-password-reset-1920290/

http://mazzifsoftware.blogspot.de/2014/01/hp-bios-unlock-for-dos.html

ist da ne Chance und das Passwort nicht zu kennen ist bei nem Notebook ein janz janz großer Fehler und wird halt bestraft!

Das CMOS kann man da definitiv so oft löschen wie man lustig ist, das Passwort bleibt bestehen, weil die Kiste natürlich einen Passwort Chip hat!

http://www.biosflash.com/bios-cmos-reset.htm

http://www.winfuture-forum.de/index.php?showtopic=135550

http://community.spiceworks.com/topic/370469-how-to-reset-bios-password-on-hp-probook-i-can-boot-only-from-hard-drive

Ein "neues" Mainboard,  Passwort Chip oder Schrottbay sind da sonst die Optionen...

Der HP Support könnte dir, wenn er will da auch helfen, nur bei ner 4 Jahre alten Kiste dürfte der dir nur ein neues Mainboard empfehlen...

bei Antwort benachrichtigen