Viren, Spyware, Datenschutz 11.213 Themen, 94.186 Beiträge

Frag den Staat

winnigorny1 / 7 Antworten / Baumansicht Nickles

Das ist jetzt mal der Hammer, was ich hier auf dieser Seite bei t-online fand:

https://www.t-online.de/nachrichten/id_92325870/tagesanbruch-machen-wir-uns-auf-etwas-gefasst.html

Hier der Auszug, der in meinen Augen lesenswert ist und man kann da dem Datenschutzbeauftragten nur die Daumen drücken:

"Das Oberverwaltungsgericht Münster verhandelt in einem Streit zwischen der Bundesrepublik Deutschland und dem Bundesdatenschutzbeauftragten. Das Bundesinnenministerium klagt gegen eine Anweisung, dass für anonym gestellte Anfragen über das Portal "Frag den Staat" keine personenbezogenen Daten gespeichert werden dürfen. Das Ministerium hatte Antworten auf die Fragen davon abhängig gemacht, dass die Fragesteller eine persönliche E-Mail-Adresse und eine private Postanschrift nennen. Als Rechercheuren gefällt uns Journalisten das einerseits natürlich nicht. Andererseits muss man wissen, dass "Frag den Staat" ein ziemlich intransparenter Verein dubioser Aktivisten ist.".

Wenn man dann mal etwas zu diesem Verein recherchiert, ist der wohl tatsächlich ein wenig "dubios".


Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Anne_21 winnigorny1 „Frag den Staat“
Optionen

Eine Frage an Dich: Warum ist in Deinem Zitat "Frag den Staat" fett herausgestellt?
Es geht bei der Klage doch um die Forderungen des Bundesinnenministeriums, bei jeder Anfrage den Fragesteller mit seiner Postadresse identifizieren zu können und zu speichern (?).
 Klick FragDenStaat

Ich erinnere mich, dass bei einer Frage an das Innenministerium, bei der es nur um Information zu einem Gesetz ging, persönliche Daten anzugeben waren.

Die Meinungen zu FragDen Staat können unterschiedlich sein.
Ausgehend von Correctiv und weiterer Geschichte der Betreiber gibt es durchaus wichtige Aktivitäten genauso wie Irrtümer.

FakeNews und andere Meinungen - das ist bei den vielen Informationen im Internetzeitalter oft genug schwierig zu erkennen.

Was ist richtig, was ist wahr... oder falsch...

Anne

bei Antwort benachrichtigen
Borlander Anne_21 „Eine Frage an Dich: Warum ist in Deinem Zitat Frag den Staat fett herausgestellt? Es geht bei der Klage doch um die ...“
Optionen
Warum ist in Deinem Zitat "Frag den Staat" fett herausgestellt?

1:1 übernommen aus der Quelle.

bei Antwort benachrichtigen
Anne_21 Borlander „1:1 übernommen aus der Quelle.“
Optionen
1:1 übernommen aus der Quelle.

Danke für die Antwort.

Die Quelle t-online.de wird bei/von mir nicht gelesen - wegen zu viel Zustimmungen zu Werbung beim Öffnen der Seite.
Bis 2015 war t-online.de eine sehr interessante Seite von der Telekom.

Jetzt ist sie Eigentum einer großen Firma für Werbung, Ströer Media.
Und es gibt andere Informationsquellen.

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Anne_21 „Danke für die Antwort. Die Quelle t-online.de wird bei/von mir nicht gelesen - wegen zu viel Zustimmungen zu Werbung beim ...“
Optionen
Die Quelle t-online.de wird bei/von mir nicht gelesen - wegen zu viel Zustimmungen zu Werbung beim Öffnen der Seite. Bis 2015 war t-online.de eine sehr interessante Seite von der Telekom. Jetzt ist sie Eigentum einer großen Firma für Werbung, Ströer Media. Und es gibt andere Informationsquellen.

Alles richtig. Aber der ganze Miat wird vom PrivacyBadger und von uBO geblockt und was die beiden nicht schaffen, macht die Zusatzsoftware in meine VPN. Da kommt gar nichts mehr durch....

Aber du hast schon Recht. Es gibt andere Quellen. Allerdings haben die auch nicht alle Nachrichten am Laufen, die bei Sch....-Stroer kommen...

@Borlander: Da finden sich etliche "Fake News", wenn man mal genau nachschaut...

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
presla winnigorny1 „Alles richtig. Aber der ganze Miat wird vom PrivacyBadger und von uBO geblockt und was die beiden nicht schaffen, macht ...“
Optionen
Alles richtig. Aber der ganze Miat wird vom PrivacyBadger und von uBO geblockt und was die beiden nicht schaffen, macht die Zusatzsoftware in meine VPN. Da kommt gar nichts mehr durch...

Da bewundere ich Deinen Optimismus!!

Abgesehen davon das der "Staat" sich holt was er will,dafür gibt es genügend Möglichkeiten.,

Grüße aus NRW von Presla....... Horst Evers: Wer alles weiss, hat keine Ahnung
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 presla „Da bewundere ich Deinen Optimismus!! Abgesehen davon das der Staat sich holt was er will,dafür gibt es genügend ...“
Optionen
Da bewundere ich Deinen Optimismus!!

Gar so optimistisch bin ich nicht. Deshalb besuche ich die Seite ja auch nicht, bzw. gebe da nichts ein.

Abgesehen davon das der "Staat" sich holt was er will,dafür gibt es genügend Möglichkeiten.,

Schon klar - Stichwort "Staatstrojaner", der ja wohl definitiv seit Jahren sein Unwesen treibt.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Borlander winnigorny1 „Frag den Staat“
Optionen
Wenn man dann mal etwas zu diesem Verein recherchiert, ist der wohl tatsächlich ein wenig "dubios".

Was hast Du denn "dubioses" gefunden?

bei Antwort benachrichtigen