Archiv Prozessoren 8.660 Themen, 54.742 Beiträge

Besserer Cooler für FX 8120

Holk / 5 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Schrauber,

habe kürzlich meinen FX 8120 Black Edition Boxed mit einem ASUS M5 A97Pro und 16 Gig Kingston HyperX Ram in Betrieb genommen. Im Bios habe ich bereits festgestellt, dass er sich schnell um die 50 C einpendelt und bei dem Spiel Minecraft in voller Auflösung mit Hitzeproblem aussteigt. 
Ich verbaue seit Jahren Amd's in Boxed Version ohne Wärmeprobleme und würde nun gerne den Cooler tauschen ohne das Board ausbauen zu müssen, wie es für den Scythe Mugen 3 Rev.B mit seiner Backplate erforderlich ist.

Frage hierzu: Gibt es einen Cooler mit vergleichbarer Kühlleistung wie der Mugen 3, den ich wie den Boxed Cooler einfach einhängen und verriegeln kann? Der Rechner wird wohl doch mehr zum gamen als gedacht verwendet werden.

Für einen kühlenden Tip wäre ich sehr dankbar, da ich das neue Maschinchen nicht gleich grillen will.

Gruß Holk 

thematrix28 Holk

„Besserer Cooler für FX 8120“

Optionen

Ich benutz den Sycthe Grand Kama Cross Rev. B mit einem AMD Phenom II X4 960T Black Edition bei 4 x 3,4 GHZ, und ich komme im Standby selbst bei den derzeitigen Temperaturen nicht über 30 Grad und bei Volllast auf maximal 45 Grad. Der Kühler lässt sich mit 2 Clips ohne Backplate recht gut befestigen, allerdings bei ausgebautem Mainboard, im Gehäuse selber müßte man schon etwas fummeln..

Holk thematrix28

„Ich benutz den Sycthe Grand Kama Cross Rev. B mit einem AMD...“

Optionen

Hi thematrix28, danke für deine Hilfe, ich habe mir das Teil angesehen und denke der müßte schon vom Platzbedarf in mein Gehäuse passen und man kommt noch au die RAM Bänke. Ich schätze den werde ich mir besorgen. Danke für den Tip Gruß Holk

thematrix28 Holk

„Hi thematrix28, danke für deine Hilfe, ich habe mir das Teil...“

Optionen

Hi Holk,

gerne, kein Problem. Am Mainboard selber ist der Kühler trotz seiner enormen Größe vom Platz her recht gut montierbar, hab ein Asus M5A99X Evo, das von der Gestaltung her deinem Mainboard sehr ähnlich ist. Es kommt allerdings stark auf das Gehäuse an, dass du verwendest. Vor allem im oberen Bereich sollte genug Platz sein, ansonsten dürfte eine Montage ohne Mainboard-Ausbau nur schwer möglich sein. Bei meinem Thermaltake Amor müßte man es halbwegs hinbekommen, aber ich habs trotzdem lieber bei ausgebautem MB montiert, da die 2 Halteklammern ziemlich stramm befestigt werden müssen.

Gruß, thematrix28

dirk42799 Holk

„Besserer Cooler für FX 8120“

Optionen

Hallo Holk,

egal, ob Mugen oder Katana... nach meinen Erfahrungen laufen die Scythe-Lüfter durchweg sehr gut (i.S.v. leise und guter Kühlleistung).
Ob Du allerdings um einen Ausbau herumkommst, kann ich nicht sagen, da ich nur Intel verarbeite.
Je nach Gehäuse kannst Du aber evtl. beide Seitenwände entfernen, dann ist das Mainboard quasi schon in einer guten Halterung "eingespannt" und die Installation sollte funzen.
Vorher natürlich Strom abstöpseln und den Saft in den Kondensatoren entladen (einfach den Ein-/Ausschalter drücken).

Gruß,
Dirk

Holk dirk42799

„Hallo Holk, egal, ob Mugen oder Katana... nach meinen...“

Optionen

Hallo Dirk, danke für deine Antwort. Ich denke mittlerweile an den Sycthe Grand Kama Cross Rev. B den thematrix28, vorgeschlagen hat. Mit ein bißchen Glück gehts vielleicht ohne Ausbau. Ich schraube ja wirklich gerne, aber im Moment würds mir gar nicht passen. Habe Dank für deine Antwort Gruß Holk