Heimnetzwerke - WIFI, LAN, Router und Co 16.416 Themen, 79.813 Beiträge

Internetverbindung über USB-Hub mit Ethernet-Adapter

Reddy1978 / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich besitze einen USB 3.0-Hub mit Ethernet Adapter von Easy ACC. Und genau dieser Ethernet Adapter für die Internetverbindung macht mir Probleme.

Ich benutze den Hub an einem Lenovo-Laptop mit USB 3.0-Anschluss, 8 GB RAM, Windows 8.1. Die Treiber von der mitgelieferten Disc habe ich installiert.

In gewissen Abständen trennt der Laptop die Internetverbindung, die ich über die Ethernet-Schnittstelle des Hubs angeschlossen habe um Sie dann Sekunden später wieder automatisch herzustellen.

Schließe ich das Netzwerkkabel direkt an den Laptop an arbeitet alles dauerhaft korrekt.

Ich benutze als Modem die O2-Box 1231.

Kennt jemand evtl. ein ähnliches Problem ?

Gruß    Reddy

bei Antwort benachrichtigen
apollo4 Reddy1978

„Internetverbindung über USB-Hub mit Ethernet-Adapter“

Optionen

Hallo,

mir ist die Firma nicht bekannt daher kenne ich diese Probleme nicht.

Aber mal einen ander Frage. Wenn es doch über Lan Kabel funktioniert warum bleibts Du nicht dabei?

Den USB 3 Hub würde ich nur für USB Geräte verwenden.

Gruß

Ein Computer ist dafür da, Dir die Arbeit zu erleichtern, die Du ohne Computer nicht hättest.
bei Antwort benachrichtigen
Reddy1978 apollo4

„Hallo, mir ist die Firma nicht bekannt daher kenne ich diese ...“

Optionen

Na, der Kabelsalat auf der Tischoberfläche lässt grüßen. Und den Hub hab ich unterm Tisch verstaut....

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Reddy1978

„Internetverbindung über USB-Hub mit Ethernet-Adapter“

Optionen

USB auf LAN Controller sind halt nicht gerade selten Müll und da kann machen AFAIK nix...

Zudem vertreibt Easy ACC ausschließlich China Billigteile, die oft allgemein Müll sind und was vernünftiges kostet da halt.

http://geizhals.at/de/hp-3001pr-usb-3-0-dockingstation-f3s42aa-a1067405.html

http://geizhals.at/de/lenovo-thinkpad-basic-usb-3-0-dock-4x10a06688-a1065364.html#ang

sind vernünftige Docks mit vernünftigem Controller (DL-3700) und da muß man schon ein "bißchen" mehr Geld locker machen...

http://www.displaylink.com/shop/docks

http://en.wikipedia.org/wiki/DisplayLink#DL-3x00

bei Antwort benachrichtigen