Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.441 Themen, 107.899 Beiträge

Application Error 29004

beageline / 15 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo, nachdem ich nun heute eigentlich den Router konfigurieren wollte (nach der Anweisung von Euch,
hatte der Herr, bei dem ich immer helfe, den Acer Laptop Extensa 2101, schon wieder so zerlegt, ( letzten Freitag neu formatiert - alles lief), dass nicht einmal die Tastatur und Maus funktionierten. Ich wollte kurzen Prozess machen und mit den 3 CD`s von Acer das System neu laden. Nach einiger Zeit kommt aber die Meldung: Application Error 29004 Read Sector failure, result=1 drive=0, sectors 4096576 to 4096577. Ich kann mit dieser Nachricht nichts anfangen. Das System ließ sich so nicht wieder herstellen. Nun hatte er noch eine Windows XP CD, damit funktionierte es, aber nun habe ich wieder etliche Treiber nicht. Wer kann mir helfen?
Gruß beageline

bei Antwort benachrichtigen
shrek3 beageline

„Application Error 29004“

Optionen

Hallo beagleline,

hast du die Bezeichnung des Notebooks korrekt angegeben?
Ein Extensa 2101 von Acer findet sich nicht im Internet.

Überprüfe das noch mal.

Gruß
Shrek3

Fatal ist mir um das Lumpenpack, das, um Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit all seinen Geschwüren. Heinrich Heine
bei Antwort benachrichtigen
beageline

Nachtrag zu: „Application Error 29004“

Optionen

Hallo, ja das ist ein Extensa 2100, er hatte es falsch durchgesagt. Vielen dank für Deine Hilfe im Vorraus.
Gruß beageline

bei Antwort benachrichtigen
shrek3 beageline

„Hallo, ja das ist ein Extensa 2100, er hatte es falsch durchgesagt. Vielen dank...“

Optionen

Gleiches Spiel -auch ein Extensa 2100 gibt es nicht...

Lass dir sämtliche Daten durchgeben, die auf der Unterseite des Notebooks auf dem Acer-Etikett stehen.

Gruß
Shrek3

Fatal ist mir um das Lumpenpack, das, um Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit all seinen Geschwüren. Heinrich Heine
bei Antwort benachrichtigen
beageline shrek3

„Gleiches Spiel -auch ein Extensa 2100 gibt es nicht... Lass dir sämtliche Daten...“

Optionen

Hallo, ja es ist ein Extensa 2000 und dafür habe ich jetzt auch fast alle Treiber installiert, aber den VGA hat er nicht genommen, irgendwie Zeile zu lang. Außerdem ist da auch immer noch ein Fehler auf dem Notebook. SP3 konnte ich nicht installieren, ich habe SP2 genommen das ging. Er macht bei einiger Software sowieso Terror, Zonealarm will er nicht, und er schmeißt uns immer aus dem Internet, irgendetwas stimmt da immer noch nicht. Allerdings hatten wir auch, nachdem wir 1x im Internet waren, sofort 2 Viren drauf; die habe ich mit Antivirus in Quarantäne verschoben. Und trotzdem macht er im Internet noch Ärger, die beiden Bildschirme unten rechts sind zwar da, aber in`s Internet kommen wir nicht, kein Empfang möglich.
Gruß beageline

bei Antwort benachrichtigen
shrek3 beageline

„Hallo, ja es ist ein Extensa 2000 und dafür habe ich jetzt auch fast alle...“

Optionen

Von einem anderen,nicht infizierten Rechner das SP3 herunterladen und z.B. auf einem USB-Stick speichern.
Das selbe mit den Treibern machen.

Nicht das ggf. heruntergeladene SP3 und die Treiber verwenden, die du auf dem infizierten Laptop abgespeichert hast!

Dann den Rechner komplett neu aufsetzen.
Gehe dabei nach dieser Vorgehensweise vor - lösche dabei die Partition, lege sie dann neu an:

http://www.juekirs.de/Dateien/Installation_von_WindowsXP.pdf

Nach Abschluss der Grundinstallation als erstes die Treiber aufspielen - beginnend mit dem Chipsatztreiber.
Nach jedem einzelnen Treiber einen Neustart machen, bevor du den nächsten Treiber dran nimmst.

Dann das SP3 aufspielen.

Während dieser Vorgänge den Rechner nicht mit dem internet verbinden.

ZoneAlarm besser weglassen - unerfahrene Anwender wissen nicht, wie sie mit einer Desktop-Firewall umzugehen haben.
Möglicherweise ist das Kappen der Internetverbindung auf falsche Handhabung dieser Firewall zurückzuführen.

Gruß
Shrek3

Fatal ist mir um das Lumpenpack, das, um Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit all seinen Geschwüren. Heinrich Heine
bei Antwort benachrichtigen
beageline shrek3

„Von einem anderen,nicht infizierten Rechner das SP3 herunterladen und z.B. auf...“

Optionen

Du gibst Dir ja wirklich die allergrößte Mühe mit mir, ich werde Morgen wieder versuchen, indem ich ihm Deine Berichte zeige,ihn umzustimmen und alles so zu machen, wie es auf dem Papier steht.Ich habe bestimmt schon 100X formatiert, aber solche Probleme hatte ich noch nie!
Vielen Dank erstmal.
Gruß beageline
Braucht er denn keine Firewall, ich habe Zonealarm, so lange ich denken kann?

bei Antwort benachrichtigen
shrek3 beageline

„Du gibst Dir ja wirklich die allergrößte Mühe mit mir, ich werde Morgen...“

Optionen

XP hat eine eigene Firewall.

Mit der lässt sich zwar nicht das "Nach-Hause-Telefonieren" von Programmen verhindern, aber wegen ihrer Unkompliziertheit ist sie für unbedarfte Anwender geradezu ideal, da sie dem User nicht abverlangt, Entscheidungen zu treffen, die er nicht wirklich beantworten kann.

Da ich ja nicht weiß, weshalb der Rechner trotz Formatierens wieder infiziert wurde - sowas kann u.U. durch Daten entstanden sein, die z.B. auf einer anderen Partition der Festplatte liegen.

Abhilfe:
Erst mit einem Virenscanner diesen evtl. vorhandenen Bereich scannen, bevor man diese Dateien "anfasst" -sprich: darauf doppelklickt.

Gruß
Shrek3

Fatal ist mir um das Lumpenpack, das, um Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit all seinen Geschwüren. Heinrich Heine
bei Antwort benachrichtigen
beageline shrek3

„XP hat eine eigene Firewall. Mit der lässt sich zwar nicht das...“

Optionen

Hallo, ich habe mir jetzt den Laptop nach Hause geholt, so kann ich in Ruhe alles noch einmal machen. Übrigens habe ich das jetzt doch mit den Acereigenen CD` s gemacht, bis jetzt läuft alles hervorragend, zeigt auch den Application Fehler nicht mehr an. Wenn alles glatt läuft, dann habe ich alle Treiber gleich drauf. Ich werde Deinen Anweisungen jetzt genau folgen und auch die Datenplatte erstmal scannen. Aber ich habe von der Datenplatte vorhin nichts geholt, hatte alles auf meinem USB. OH, Wahnsinn, ich höre schon die Musik, es wird alles wieder gut. Vielen Dank für Deine Hilfe, ich muß jetzt weiter machen, wenn noch mal irgendwas schief läuft melde ich mich. Hab mir schon 3x auf den Kopp gekloppt.
Tschüss bis dann beageline

P.S.
Wo bekommt Ihr eigentlich immer die witzigen
Sprüche her, die unten drunter stehen?

bei Antwort benachrichtigen
shrek3 beageline

„Hallo, ich habe mir jetzt den Laptop nach Hause geholt, so kann ich in Ruhe...“

Optionen
Aber ich habe von der Datenplatte vorhin nichts geholt, hatte alles auf meinem USB.

Da wirst du doch nicht das Notebook über deinen USB-Stick infiziert haben?

Wo bekommt Ihr eigentlich immer die witzigen
Sprüche her, die unten drunter stehen?


Einen Abspann kannst du erstellen, wenn du rechts oben im roten Nickles-Banner direkt unter deinem Namen auf "Optionen" klickst und im darauf folgenden Fenster auf "Abspann definieren" gehst.

Gruß
Shrek3
Fatal ist mir um das Lumpenpack, das, um Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit all seinen Geschwüren. Heinrich Heine
bei Antwort benachrichtigen
beageline shrek3

„XP hat eine eigene Firewall. Mit der lässt sich zwar nicht das...“

Optionen

Hallo, Superkallifragilistischespiallgorisch!!! Alles läuft super, mal sehen, wie lange das jetzt gut geht, weil kleines Herr leider immer alles kaputt macht!
Ich habe noch ein kleines Problem, mein Avira Antivirus läßt sich nicht updaten, ich habe irgendwo eine Bremse im System. An Zonealarm kann es nicht liegen, das hatte ich schon immer drauf, woran kann` s denn noch liegen. Search and Destroy habe ich auch, reicht das Programm auch?
Gruß beageline

bei Antwort benachrichtigen
shrek3 beageline

„Hallo, Superkallifragilistischespiallgorisch!!! Alles läuft super, mal sehen,...“

Optionen

Spybot Search & Destroy ersetzt keinen Virenscanner - ist eher ergänzend wirkend.
AntiVir in der kostenlosen Version kann schon mal Schwierigkeiten mit den Updatres machen-esonders dann,wenn ein größeres Update ansteht.

Sollte das aber ein Dauerzustand werden,würde ich es deinstallieren, den Rechner neu starten und es nochmals aufsetzen.

Gruß
Shrek3

Fatal ist mir um das Lumpenpack, das, um Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit all seinen Geschwüren. Heinrich Heine
bei Antwort benachrichtigen
hotte444 beageline

„Hallo, Superkallifragilistischespiallgorisch!!! Alles läuft super, mal sehen,...“

Optionen

Moin,
ich denke du nutzt Free Avira, da gibt es teilweise Probs mit dem Update Server. S&D ist kein Virenscanner in dem Sinne, sondern mehr auf Schadsoftware ausgerichtet (Malware, Spyware usw).
Avira Premium Jahreslizens kostet 20 €.Damit ab ich keine Update Probs.

Gruss

Horst

98% der Computerfehler sitzen ca 80cm davor (ohne Gewähr auf Vollständigket ;-))
bei Antwort benachrichtigen
hotte444 beageline

„Application Error 29004“

Optionen
98% der Computerfehler sitzen ca 80cm davor (ohne Gewähr auf Vollständigket ;-))
bei Antwort benachrichtigen
hotte444 beageline

„Application Error 29004“

Optionen

Ich würde sagen,Daten sichern,Platte formatieren und XP neu aufsetzen. Mit Flickwerk wirst du keine Freude haben!
Meine Empfehlung, direkt XP incl. SP3 installieren. Falls keine XP SP3 CD vorhanden eine erstellen. Geht recht einfach mit "nlite".

Gruss

Horst

98% der Computerfehler sitzen ca 80cm davor (ohne Gewähr auf Vollständigket ;-))
bei Antwort benachrichtigen
beageline

Nachtrag zu: „Application Error 29004“

Optionen

Hallo, vielen Dank für die schnelle Antwort, ich sehe das ja auch so, aber wie soll ich das dem Herrn denn nun wieder beibringen. Er ist so ungeduldig. Ich weiß, das ist nicht Dein Problem aber anders geht`s wohl nicht. Vielen Dank für Deine Hilfe, ich werde sehen, was ich mache. Hat es denn jetzt wieder Sinn, mit den 3 CD` s von Acer zu formatieren (geht so schön unkompliziert, aber die habens ja nicht gemacht, nach dem Crash) oder soll ich doch die gemeine Windows CD nehmen, da steht auch extra drauf, nur für`s Notebook? Auf jeden Fall Danke für den Tipp mit der homemade XP CD, aber da habe ich im Moment nicht mehr die Kraft zu. Habe es mir runtergeladen, muss es erst durchlesen und verarbeiten.
Gruß beageline

bei Antwort benachrichtigen